Tour Saint Christophe

Chateau Tour Saint Christophe Angela 2019

fruchtbetont
unkonventionell
exotisch & aromatisch
95–97
100
2
Sauvignon blanc 100%
5
weiß
14,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2039
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 95–97/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Tour Saint Christophe Angela 2019

95–97
/100

Lobenberg: Das ist schon eine echte Besonderheit. Weißwein aus Saint Emilion. Dazu noch aus den besten Lagen auf purem Kalkstein gewachsen. Und es war auch gar nicht so leicht, an diesen Sauvignon Blanc ranzukommen, denn die Macher von Tour Saint Christophe, JC Meyrou und Jerome Aguirre, haben diesen Wein lange vor mir geheim gehalten. Aber ich bin wahnsinnig froh, diesen Wein anbieten zu können, denn es handelt sich um alte Reben, die mitten in den Hängen von TSC wachsen. Ausbau zu einen Drittel im Barrique, im Stahl und in der Ton-Amphore. Das Ergebnis ist grandios. Frische, knackige Loire trifft auf körperreiches Bordeaux. Die Nase dieses 2019er ist tief und füllig mit einer absoluten Zitrus-Kräuter-Frische. Die Frucht ist zitrisch, Limette, Orange und dazu ein paar tropische Anklänge von Sternfrucht und Physalis, aber eigentlich sind die Kräuter doch stark im Vordergrund. Der Schwenk kommt über Zitronenmelisse, frisch gehackte Petersilie und ein Hauch Estragon. Dahinter baut sich eine feine steinige Rauchigkeit auf, die schon die Salzigkeit im Mund vorahnen lässt. Und richtig, der Mundeintritt kommt zunächst mit einer satten Fülle und Cremigkeit, dann aber rollt von hinten die Säure und mit ihr eine traumhafte Salzigkeit auf die Zunge. Auch hier auf der Zitrus-Kräuter-Spur. Es ist ein wenig die Quadratur des Kreises. Fülle und Eleganz in perfekter Ausgewogenheit. Gerade nach 2018 ist 2019 noch mal eine Spur feiner und eleganter. Sehr beeindruckend. 95-97/100

Mein Winzer

Tour Saint Christophe

Der Name Chateau Tour Saint Christoph stammt aus seiner geografischen Lage. Die Reben werden in der Gemeinde Saint Christophe des Bardes, ein kleines Dörfchen östlich von Saint Emilion, bewirtschaftet. Gegenüber liegt Barde Haut, nicht weit entfernt liegen die Weingüter Pressac, Valandraud und...