Chateau Sociando Mallet 2009

Chateau Sociando Mallet 2009

Holzkiste

Zum Winzer

93–94
100
2
Cabernet Sauvignon 50%, Merlot 35%, Cabernet Franc 15%
5
rot, trocken
Gereift
13,5% Vol.
Trinkreife: 2014–2045
Verpackt in: 12er OHK
9
tanninreich
voluminös & kräftig
3
Lobenberg: 93–94/100
Neal Martin: 91–93/100
Parker: 90–92+/100
Weinwisser: 17/20
6
Frankreich, Bordeaux, Haut Medoc
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Sociando Mallet 2009

93–94
/100

Lobenberg: 50% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 15% Cabernet Franc. Schwarzrot. Rassige Schwarzfruchtnase des nördlichen Haut Medoc. Cassis, rote Johannisbeere, sehr satt und zugleich frisch. Teer und Zimt, Eukalyptus, hohe Aromenintensität. Für Sociando aber fast ungewöhnlich charmante Nase, feine Süße neben satter, strukturierter Frucht. Süße Maulbeere und Holunder, konzentrierte Walderdbeere, frische Zwetschge, Amarena, dunkle Blockschokolade und Tabak. Im Mund tolle reife Cabernet, sehr konzentrierte und strukturierte, satte Brombeere mit Bitterschokolade, Lakrize, rote Johannisbeere, Eukalyptus, würzige, schwarze Erde, sehr stramm und definiert, nie ausfransend in der deutlichen Struktur, sattes poliertes Tannin. Trotz geahnter Süße immer die ganz klar definierte Wucht betonend, im Nachhall dann betörende Maulbeere, bittere Blaubeere und Cassislikör, die Nachbarschaft zu Charmail ist wie so oft verblüffend. Traumhafte Balance, trotz des Jahrgangs immer rassig, verspielt und fein bleibend. Wird ein Langläufer. Beeindruckende, leckere Frühform. 93-94/100

91–93
/100

Neal Martin über: Chateau Sociando Mallet

-- Neal Martin: The Sociando ’09 has an intense blackberry and briary scented nose, touches of black plum and a hint of fruitcake. The palate is immediate enjoyable: very well balanced, finer tannins than I was expecting, delineated and focused with some lovely black, tar/cedar fruit towards the finish. Good length and precision. This is a great Sociando for the vintage. 91-93/100

90–92+
/100

Parker über: Chateau Sociando Mallet

-- Parker: Ferocious tannins are not unusual for Sociando Mallet, but I was surprised that in a vintage that produced exceptionally tannic, but ripe wines, the Sociando Mallet tannins were atypically austere. Nevertheless, the wine boasts huge concentration along with an inky/purple color, a full-bodied, powerful palate, and a long finish. Excellent purity, density, and minerality are present in this cuvee, and it is capable of lasting 30-40 years. This estate is situated on some of the finest terroir of the Haut-Medoc, near Calon-Segur in St.-Estephe. 90-92+/100

17
/20

Weinwisser über: Chateau Sociando Mallet

-- Weinwisser: Sattes Purpur-Granat. Direktes Bouquet, Heidelbeeren und Cassis, frischen, aber reifen Cabernet (55 % in der Assemblage) anzeigend. Am Gaumen bei mittlerem Körper mit einer tollen blau- bis schwarzbeerigen Aromatik, feine Pfeffernote im Extrakt, tolle Länge. Ein Plaisir-Sociando, der mit etwas mehr Fett (von den Barriques) eventuell 18/20 Punkte erreichen kann. 17/20

Gerstl über: Chateau Sociando Mallet

-- Gerstl: Tiefgründiger, komplexer, sehr klassischer Duft, schwarze Kirschen, feine Kräuter, viel Frische ausstrahlend. Mächtige, feste Tanninstruktur, da ist enorm Rasse, wirkt eher etwas kühl, hat nicht die schöne Reife der besten Weine des Jahrgangs.Bei der zweiten Probe gefällt er mir besser, die Tannine sind sehr markant, aber doch recht gut abgerundet, hier ist deutlich mehr Süsse im Spiel.

Mein Winzer

Sociando Mallet

Jean Gautreaus Château Sociando-Mallet bringt Weine in hoher Qualität hervor und war noch in den 90ern unbestritten das beste Weingut im Haut-Médoc. Allerdings sind neue, noch extremer im Weinberg arbeitende Superstars La Lagune und das neben Saint-Julien gelegene Belgrave vorbeigezogen, auch das...

Chateau Sociando Mallet 2009