Puygueraud

Chateau Puygueraud 2010

92+
100
2
Merlot 80%, Cabernet Franc 15%, Malbec 5%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2014–2028
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 92+/100
Suckling: 92/100
PM: 90–92/100
6
Frankreich, Bordeaux, Cotes de Francs
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Puygueraud 2010

92+
/100

Lobenberg: Das Weingut der Familie Thienpont. Nicolas Thienpont, der Regisseur von Beausejour Duffau, Pavie Macquin und Larcis Ducasse, ist der Besitzer und der Weinmacher und er hat hier seinen Wohnsitz. Berater wie in allen seinen Projekten ist Stephane Derenoncourt. Dunkles Bordeauxrot mit schwarzen Reflexen. Sehr feine, warme, rotfruchtige, charmante Waldbeerennase. Viel frische Pflaume dazu. Milchschokolade. Voluminös und doch zart und weich. Voller Rasse und Finesse, sehr viel Charme. Die Nase zeigt viel Rose und gelben Pfirsich. Warme frische Zwetschge und rote süße Kirsche. Traumhaftes Spiel von Säure, frischer Rasse und sehr geschliffenem, poliertem Tannin mit sehr feiner Länge. Sehr rassiger, warmer Mund, auch hier gleich wieder sehr viel Charme zeigend. Für einen so kleinen Wein extrem tanninreich, aber butterweich. Tolle Fülle zeigend, Glyzerin und Alkohol mit der rassigen Säure passen perfekt. Satte und buttrige Milchschokolade mit warmen roten und schwarzen Waldbeeren. Tolles Dessert! Feine Mineralität zeigend. Große Länge. Ein großer kleiner Wein. Hervorragend. Best ever. 92+/100

92
/100

Suckling über: Chateau Puygueraud

-- Suckling: Ripe strawberries and vanilla. Some sweet tobacco and nutmeg. Round and full on the palate with really ripe, almost jammy fruit and soft fine tannins. Firm and juicy. Give this another two or three years of bottle age. Always excellent. 92/100

90–92
/100

PM über: Chateau Puygueraud

-- PM: Sehr dunkles Rubingranat, violette Reflexe, frische Kirschen und Weichslen, zarter Nougat, Kräuterwürze; saftig, herrliche Extraktsüße, runde Tannine, toller Gastrowein mit mineralischem Abgang. 90-92/100

Mein Winzer

Puygueraud

Die Erfolgsstory der Côtes de Francs. Das Weingut gehört inzwischen dem von Pavie Macquin und Larcisse Ducasse (aus der Oberklasse von Saint-Émilion) bekannten Nicolas Thienpont.