Chateau Phelan Segur 2009

Chateau Phelan Segur 2009

Holzkiste

Zum Winzer

94–95+
100
2
Cabernet Sauvignon 58%, Merlot 40%, Cabernet Franc 2%
5
rot, trocken
Gereift
14,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2045
Verpackt in: 12er OHK
9
voluminös & kräftig
tanninreich
3
Lobenberg: 94–95+/100
Gabriel: 19/20
Galloni: 95/100
Parker: 93/100
Suckling: 93/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Estephe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Phelan Segur 2009

94–95+
/100

Lobenberg: Schwarzrubinroter Wein in 2009. Frische Zwetschge nebst Brombeere, feine Waldfrüchte, sehr würzig und zugleich sehr balanciert und harmonisch. Etwas Weinbergspfirsich, dunkle Milchschokolade, Cassis und feine süße Schwarzkirschen nebst Schattenmorellen mit insgesamt schönem Volumen und feiner Rasse. Sehr ausgewogen beeriger, frischer Mund, nie zu fett, seidige Tannine, Waldbeeren, Kirsche mit Brombeere und Schokolade, schön verspielt, mittlerer Körper und tolle Länge. Finesse und Charme. Tolle Frische. Wird Spaß machen. Toller Wein und schöner Erfolg, der beste Phelan bisher. 94-95+/100

19
/20

Gabriel über: Chateau Phelan Segur

-- Gabriel: Sattes Purpur-Granat, dichter Kern, lila Randschimmer. Würziges Bouquet mit Heidelbeernoten, Edelhölzern, zartem Rauch und floralen Tönen, vielschichtig ausgelegt. Sublimer Gaumen, sehr fein, ja fast schon zart im Extrakt, Cassis und Brombeeren, eine gewisse Fülle andeutend, mit angerundeten, charmanten Tanninen, zeigt sich jetzt schon harmonisch und ist –im Gegensatz zu anderen grossen 2009ern– keine Powergranate, sondern überzeugt durch unendliche Finessen. Gleicht sehr dem 2005er! 19/20

95
/100

Galloni über: Chateau Phelan Segur

-- Galloni: The 2009 Phélan-Ségur has a more generous and slightly more exotic bouquet than its peers with plush red cherry, redcurrant, soy and forest floor aromas that soar from the glass. Thankfully it maintains ample freshness and focus. The palate is medium-bodied with gentle grip, quite firm and slightly chalky tannin with unerring symmetry and tension towards the finish that is pure class. This is an outstanding contribution to the vintage and it surely constitutes one of the best wines ever made at the estate. Tasted blind at Farr Vintners’ 2009 Bordeaux tasting. 95/100

93
/100

Parker über: Chateau Phelan Segur

-- Parker: Deep garnet colored, the 2009 Phélan Ségur leaps from the glass with scents of crème de cassis, molten chocolate, licorice and blueberry compote with touches of cardamom, Morello cherries and dried mint. Medium to full-bodied, the palate reveals beautiful poise with a fine frame of grainy tannins and a refreshing backbone, finishing long and mineral laced. 93/100

93
/100

Suckling über: Chateau Phelan Segur

-- Suckling: Solid wine. Bright blueberry and floral aromas follow through to a full body, with soft, velvety tannins and a long finish. Best since 1989. Try after 2017. 93/100

Mein Winzer

Phelan Segur

Der Ire Frank Phélan vereinte Anfang des 19. Jahrhunderts die beiden bis dahin unabhängigen Güter „Clos de Garramey“ und „Château Ségur“ zu einem Anwesen, dem malerisch gelegenen Château Phélan Ségur. Das Anwesen umfasst 65 ha. Die Reben sind im Durchschnitt 45-50 Jahre alt.

Chateau Phelan Segur