Chateau Petit Village

Petit Village

Chateau Petit Village 2018

voluminös & kräftig
tanninreich
95–96
100
2
Merlot 72%, Cabernet Franc 20%, Cabernet Sauvignon 8%
5
rot
Trinkreife: 2027–2052
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 95–96/100
Suckling: 96–97/100
Gerstl: 19/20
Gabriel: 19/20
Jeb Dunnuck: 94/100
Winespectator: 92–95/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pomerol
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Petit Village 2018

95–96
/100

Lobenberg: Lobenberg:Die 2018er Cuvée enthält 72% Merlot, 20% Cab. Franc, 8% Cab. Sauvignon, ungefähr zur Hälfte in neuem Holz ausgebaut. Auf diesen Wein war ich besonders gespannt, denn in durchschnittlichen Jahren finde ich Petit Village total langweilig, aber in großen Jahren kann das durchaus mal außergewöhnlich werden. Zumindest in der Nase zeigt er sich schon mal sehr fein, auf der schwarzen Kirsche laufend. Es fehlt aber ein bisschen Aufregung, um z.B. weit an La Pointe vorbei oder auf gleicher Stufe zu Beauregard oder La Croix zu laufen. Einfach ein wirklich netter und sehr guter, charmanter Pomerol mit einem Hang zur Größe. 95-96/100

96–97
/100

Suckling über: Chateau Petit Village

-- Suckling: The beautiful depth of fruit is very impressive with a fantastic center palate of full fruit, yet so agile and floating on the palate. The fine-grained tannins kick in at the end. Very fresh and racy. 96-97/100

19
/20

Gerstl über: Chateau Petit Village

-- Gerstl: Da ist einiges an Strahlkraft, der Duft hat Charme, irre Vielfalt, wirkt sehr edel. Wunderschön kühler Auftritt, sanfter Gaumenfluss, der Wein strahlt, das ist einiges los am Gaumen, die Tannine sind exzellent, die Aromatik traumhaft, ein wunderschöner, charaktervoller Petit-Village. 19/20

19
/20

Gabriel über: Chateau Petit Village

-- Gabriel: 72% Merlot, 20% Cabernet Franc, 8% Cabernet Sauvignon. Samtenes, fein pfefferiges, kräftiges Bouquet, Brombeeren, schwarze Kirschen, fein Lakritze, Schiefer, Rauch. Dichter, cremiger, fein opulenter Gaumen mit kräftiger, dunkler Frucht, fein muskulöser Struktur, vielfältiger Aromatik, viel feinem Tannin, sehr langer, aromatischer Abgang mit süssen Rückaromen. 19/20

94
/100

Jeb Dunnuck über: Chateau Petit Village

-- Jeb Dunnuck: Based on 70% Merlot, 20% Cabernet Franc, and 8% Cabernet Sauvignon that spent 18 months in 40% new French oak, the 2018 Château Petit Village performed even better from bottle than barrel and ranks with the finest vintages I've tasted from this estate. Revealing a deep purple hue as well as gorgeous damp earth, spice, and floral aromatics, it has sumptuous levels of black and blue fruits, nicely integrated oak, ripe, polished tannins, medium to full body, and outstanding length on the finish. This is classic Pomerol elegance and purity paired with plenty of richness and depth. It's going to benefit from 4-5 years of bottle age and have two decades of overall longevity. Well worth seeking out, it's a beautiful Pomerol. 94/100

92–95
/100

Winespectator über: Chateau Petit Village

-- Winespectator: Very solid, featuring a core of plum and raspberry fruit flavors carried by iron-tinted structure, ending with a grippy edge that will need a little taming through the élevage. Well-built though. 92-95/100

Pirmin Bilger über: Chateau Petit Village

-- Pirmin Bilger: 75% Merlot, 18% Cabernet und 7% Cabernet Sauvignon. 15 Monate in Barriques gereift (60% Neuholz). Auch der Petit Village hat diese Reife bei gleichzeitiger erfrischender Eleganz und tiefgründiger Würze. Ein Wein welcher mit einem wunderbaren Charme glänzt und finessenreich daher kommt. Ein nobles Spiel aus schwarz- und rotbeeriger Frucht und edlen Gewürzen. Die Röstarmone setzen nur ganz zärtliche Akzente und schmiegen sich harmonisch ins Gesamtbild ein. Es ist der prägende saftige Auftakt am Gaumen der die frischen herrlich reifen Fruchtaromen überall verteilt. Die Balance ist hier perfekt getroffen worden zu sein. Eine derartige Fülle an Geschmack in ein so elegantes Kleid verpacken zu können ist schon genial und hohe Kunst. Zart würziger Abgang mit herrlichen röstartigen Rückaromen nach Kakao und Kaffee. Ein sehr edler Vertreter aus dem Pomerol. 19/20

Mein Winzer

Petit Village

Die 11 Hektar Weinberge von Petit Village liegen zwischen Vieux Chateau Certan, Certan de May, La Conseillante und Beauregard. Der Boden besteht aus Kies und Lehm, in den unteren Schichten mit einem hohen Eisenanteil.

Diesen Wein weiterempfehlen