Pavie Macquin

Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2020

voluminös & kräftig
tanninreich
97–99
100
2
Merlot 80%, Cabernet Franc 20%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2027–2054
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 97–99/100
VertdeVin: 98–99/100
Gerstl: 19+/20
Revue du Vin de France: 96–98/100
Parker: 96–98/100
Wine Cellar Insider: 96–98/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2020

97–99
/100

Lobenberg: Pavie Macquin liegt weiter oben auf dem Hochplateau, zulaufend auf Troplong Mondot. Kalkstein mit Lehm-Sand-Auflage. Ein Bioweingut. In 2020 mit einer fruchtigen, reifen, intensiven Nase. Viel süße rote Kirsche, Brombeere, Cassis und Schwarzkirsche. Süß, reich, dicht und opulent. Sehr erotisch-sexy, ohne richtig fett zu sein. Erstaunlich feiner Mund, geschliffen, poliert und tänzelnd. Sehr viel Sauerkirsche. Leicht bitteres Ende, aber im Summe eine gute Harmonie ausstrahlend. Mittlere Länge. Sehr guter bis excellenter Saint-Émilion. 97-99100

98–99
/100

VertdeVin über: Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B

-- VertdeVin: Die Nase ist schön geführt, aromatisch, rassig, elegant und bietet Kraft (mit Feinheit), feine Körnung, Dichte (mit Genauigkeit) und eine schöne Vielschichtigkeit mit Tiefe. Es zeigen sich Noten von heller schwarzer Johannisbeere, heller Boysenbeere und leicht breiiger Erdbeere, kombiniert mit kleinen Anklängen von Heidelbeere, Erdbeere, Veilchen, feinen Anklängen von Lakritzstange, Würze und einem nicht wahrnehmbaren Hauch von Ortssinn (lokales Biotop). Der Gaumen ist fruchtig, frisch, mineralisch, elegant, schön definiert und bietet Gier, Präzision, Kraft, eine schöne Vielschichtigkeit (in der Feinheit) und eine feine Maserung. Am Gaumen drückt dieser Wein breiig-saftige schwarze Johannisbeere, helle Brombeere und eher leicht breiig-cremige schwarze Beerennoten aus, kombiniert mit einem Hauch von Himbeere sowie Anklängen von Veilchen, Lilie, süßer Würze, Haselnuss, dezentem Graphit, Orange, Vanille und einem nicht wahrnehmbaren Hauch von Toast/Schokolade. Gute Länge. Die Tannine sind elegant, präzise, massiv und geschmeidig. Ein reichhaltiger Wein, der Dichte, Kraft und dennoch Feinheit und Eleganz bietet. 98-99/100

19+
/20

Gerstl über: Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B

-- Gerstl: 80% Merlot und 20% Cabernet Franc.Der Pavie Macquin strahlt eine enorme Fruchtfülle von rotbeerigen Aromen aus. Das wirkt das Bouquet delikat süss und verführerisch. Himbeere, Erdbeere und Johannisbeere, aber auch etwas Kirsche. Feinste florale Nuancen und zarte Würze im Hintergrund. Auch am Gaumen bringt er eine unbeschreiblich schöne Eleganz zur Geltung. Alles wirkt unglaublich fein und verspielt, dazu kommt dass er dank der guten Säure belebend frisch und saftig wirkt. Sicherlich ein eher untypischer Vertreter aus St. Emilion, aber dadurch auch sehr interessant. Dieser Wein ist total auf Feinheit aufgebaut und trotzdem birgt er eine wuchtige und reife Aromatik in sich. Wunderschöne Balance in jedem Moment. Grandios. Pirmin Bilger 19+/20

96–98
/100

Revue du Vin de France über: Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B

-- Revue du Vin de France: The limestone sub-soils of the plateau did not suffer from the lack of summer rain, and this shows through in the densely stylish body of this Pavie Macquin. Its complexity gives it lots of presence on the mid-palate and the freshness of the finish lends focus and intensity to the whole tasting. 96-98/100

96–98
/100

Parker über: Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B

-- Parker: The 2020 Pavie Macquin has an opaque purple-black color, exploding from the glass with an intoxicating perfume of violets, Ceylon tea, forest floor and eucalyptus over a core of blackberry preserves, Morello cherries and stewed plum, plus wafts of crushed rocks and unsmoked cigars. The medium to full-bodied palate shimmers with energetic red and black fruit layers and loads of floral and earthy sparks, framed by exquisitely ripe, finely grained tannins and amazing tension, finishing with a long-lingering perfume of black fruits. A real head-turner! 96-98/100

96–98
/100

Wine Cellar Insider über: Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B

-- Wine Cellar Insider: Inky in color, with dark purple accents, the wine explodes with flowers, incense, licorice, black fruit and touches of blueberries. Rich, intense, flamboyant, sensuous and silky, this hits all your pleasure buttons simultaneously. The wine paints your palate with layers of decadently ripe fruit that is simultaneously sweet, fresh and dense. The seamless finish does not quit. Instead it builds and expands, growing in intensity and complexity. This is going to be stunning with a decade or so of aging. 96-98

Mein Winzer

Pavie Macquin

An der Cote de Pavie, direkt neben Chateau Troplong Mondot, liegen die 15 Hektar Weinberge von Pavie Macquin. Das Gut, im Besitz der Familie Corre und biodynamisch betrieben, hat sich zu einem der Stars im Saint Emilion entwickelt.