Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2017

Pavie Macquin

Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2017

94–95+
100
9
voluminös & kräftig, tanninreich
2
Merlot 82%, Cabernet Franc 18%
3
Lobenberg 94–95+/100
Parker 97/100
Suckling 95/100
Galloni 95/100
Wine Enthusiast 94–96/100
5
Rotwein
barrique
14,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 12er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Pavie Macquin, , 33330 Saint-Emilion, FRANKREICH


  • 77,00 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen, Mindestbestellwert 100€

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2017

94–95+
/100

Lobenberg: Pavie Macquin liegt in direkter Nachbarschaft unterhalb von Troplong Mondot und oberhalb von Pavie Decesse. Seit sehr vielen Jahren biologisch bearbeitet. Der heutige Superstar der Önologie Saint-Emilions, Stephane Derenoncourt, war früher Weinbergs-Manager auf Pavie Macquin und hat hier sein Erstlingswerk in die Landschaft gesetzt. Das Terroir besteht aus Kalkstein mit Lehm-/Sandauflage, ganz hervorragend. Nun seit Jahren vom Direktor Nicolas Thienpont verantwortet. Weiterhin ist Stephane Derenoncourt der önologische Berater. Der zweite Wein in einer Serie von dreien: Larcise Ducasse, Pavie Macquin und Beausejour Duffau, die sämtlich von Nicolas Thienpont und Stephane Derenoncourt verantwortet werden. Man hat 2017 voll auf den Cabernet-Anteil gesetzt. Voll auch auf die Cabernet Franc. Auch dieser Wein, wie zuvor bereits Larcise Ducasse, zeigt Walderdbeere und viel Himbeere in der Nase. Unterlegt mit schwarzer Kirsche. Fast baugleich mit Larcisse Ducasse, der an den Hängen der Cotes Pavie liegt, neben Chateau Pavie. Pavie Macquin liegt etwas höher, oben auf dem Kalksteinplateau. Aber insgesamt ähnliches Terroir. Noch feiner im Mund als Larcisse. Sehr schön verwoben, viel Freude machend. Fast jetzt trinkig, schön saftig in dieser Himbeer-/Erdbeer- und dann auch langsam Rotkirsch-Komposition. Feine Süße, schöne salzige, mittlere Länge. Guter Mittelbau, stimmiger Wein. Was beiden Weinen etwas fehlt, und das wird hier deutlich, ist der mittlere Druck und eine finale Persönlichkeit, ein großer individueller Abdruck wie Beausejour Duffau. Der Wumms und die individuelle Klasse und Unikathaftigkeit, um aus einem sehr schönen Saint-Emilion einen großen Wein zu machen. Das muss man so oder so jetzt alles mal abwarten, denn dafür war er in den letzten Jahren schon zu teuer. Wenn das preislich passt, mag das aber dann durchaus stimmen. 94-95+/100

Parker

Parker über:Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2017

97
/100

-- Parker: Deep garnet-purple in color, the 2017 Pavie Macquin comes charging out of the glass with exuberant scents of warm black cherries, blackberry pie and wild blueberry coulis plus hints of menthol, licorice, candied violets and charcuterie. Medium-bodied, the palate is an exercise in precision and poise, featuring a beautiful frame of wonderfully ripe, very fine-grained tannins and bold freshness, finishing very long and multilayered. Simply stunning! The blend here is 80% Merlot and 20% Cabernet Franc. It was aged for 16 months in French oak barrels, 70% new. 97/100

Suckling

Suckling über:Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2017

95
/100

-- Suckling: A mouth-filling wine with supple and complete tannins that are caressing and engaging. Fascinating aromas and flavors of blackberries, iodine and violets. Extremely long and beautiful. Wait until 2024. 95/100

Galloni

Galloni über:Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2017

95
/100

-- Galloni: The 2017 Pavie Macquin is a rich, deep and super-expressive wine with remarkable persistence. As always, Pavie Macquin is a potent Saint-Émilion, but the 2017 has terrific energy as well. In 2017, Pavie-Macquin is not as forthcoming in its youth as it can be, and is going to need a few years in bottle to truly come together. A bit of time in the glass brings out very pretty floral top notes and rich, sensual fruit that is such a signature of this site. Tasted three times. 95/100

Wine Enthusiast

Wine Enthusiast über:Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B 2017

94–96
/100

-- Wine Enthusiast: Big in tannins as well as fruit, this wine is very fine. It has weight, concentrated black fruits and juicy acidity. The fruit is approachable, giving fruitiness and a soft aftertaste. Drink this fine wine from 2024. 94-96/100

Mein Winzer

Pavie Macquin

An der Cote de Pavie, direkt neben Chateau Troplong Mondot, liegen die 15 Hektar Weinberge von Pavie Macquin. Das Gut, im Besitz der Familie Corre und biodynamisch betrieben, hat sich zu einem der Stars im Saint Emilion entwickelt. […]

Zum Winzer
  • 77,00 €
Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 102,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte