Paloumey

Chateau Paloumey Cru Bourgeois 2010

Chateau Paloumey Cru Bourgeois 2010 Chateau Paloumey Cru Bourgeois 2010
RebsorteRebsorte
Cabernet Sauvignon 75%
Merlot 20%
Cabernet Franc 5%
BewertungBewertung
Lobenberg 91-92/100
Gabriel 18/20
WeinWein
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2015 - 2030
Verpackt in: 12er OHK
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Haut Medoc
Allergene
Sulfite

  • 20,50 €

0,75 l · 18879H

27,33 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von Paloumey

Abfüller - Paloumey, 50, Rue Puoge-de-Beau, 33290 Ludon - Medoc, FRANKREICH


Internet

Internet über:
Chateau Paloumey Cru Bourgeois 2010

-- Internet: -- WS: Under the ownership of Martine Cazeneuve, Château Paloumey has steadily improved in recent years, and the '10 is the estate's first bottling to score outstanding on the Wine Spectator 100-point scale. The Cazeneuve family bought the estate in 1990 and replanted its vineyards, located in the southern Médoc near Cantemerle and La Lagune. As the vineyards have matured, and a second wine has helped strengthen the selection for the grand vin, the estate has grown into a standout producer in the under-$20 category. Dark, grippy and very tarry, with lots of pebbly tannins driving underneath the layers of boysenberry, steeped fig and blackberry fruit. Ample baker's chocolate and dark tobacco fill in the remaining space. This will need a little cellaring to round into form, but remains a very solid, muscular version. 91/100
Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau Paloumey Cru Bourgeois 2010

91-92/100
Lobenberg: Sehr kräftig, leichte, aber sehr passende Bitternoten im Mund, helle Schokolade, rote und schwarze Früchte, schöne Tanninstruktur, sanft, fein und überaus lecker, langer Abgang, ziemlich gutes Potenzial für einen kleinen Bordeaux, noch besser als die exzellenten 2000er und 2005er. 91-92/100
Gabriel

Gabriel über:
Chateau Paloumey Cru Bourgeois 2010

18/20
-- Gabriel: Sattes, dichtes Purpur mit rubinem Schimmer am Rand. Feine Rauchnoten am Anfang und dann folgt ein voluminöses Paket von schwarzen Beeren, Heidelbeerstauden, fast eine feine Shiraz-Affinität in der Nase zeigend. Dichter Gaumen, viel Stoff aber auch bereits viel Charme mit sich bringend, toll konzentriertes Extrakt, Lakritze im langen, fast ausschliesslich schwarzbeerigen Finale. Gleicht dem eigenen 2000er, in einer doch dichteren Form. Grosser-Value! Noch einmal degustiert auf Ch. Teyssier - zusammen mit 120 anderen Fassmustern. Und dann noch einmal auf d'Agassac an der grossen Bourgeois-Probe. Wer hier zulangt, der macht einen echt guten Deal! 18/20
Mein Winzer

Paloumey

Paloumey ist eines der sehr alten Weingüter im Haut-Médoc, das in der Klassifikation von 1932 als Cru Bourgeois eingestuft wurde. 1990 entschied sich Madame Martine Cazeneuve das alte Château wiederzubeleben. […]

Zum Winzer
  • 20,50 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 27,33 €/l