Chateau Musar

Chateau Musar Vin Jeune 2019

fruchtbetont
strukturiert
90–91
100
2
Cinsault 45%, Syrah 45%, Cabernet Sauvignon 10%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 90–91/100
6
Libanon, Becaa Valley
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Musar Vin Jeune 2019

90–91
/100

Lobenberg: Der Wein aus den jüngeren Reben, zur Frucht vinifiziert. Nur in diesem Wein gibt es deshalb Syrah, die speziell Anfang des Jahrtausends für diesen Wein gepflanzt wurde. Leuchtendes Rot. Frische, hocharomatische Nase mit klarer Syrahausrichtung. Konzentrierte frische Brombeere, etwas Erdbeere, frische Zwetschge und Waldhimbeere, ein Touch rote Johannisbeere, frisch und mineralisch. Stilistisch ein first-class Côte du Rhone vom nördlichen Plan de Dieu oberhalb von Gigondas mit einem Touch junger Saint Joseph. Wunderbares Süß-Säure-Spiel, saftig und seeehr lecker. 90-91/100

Mein Winzer

Chateau Musar

Das vom ursprünglich französischstämmigen Gaston Hochar (die Familie kam mit den Kreuzrittern aus der Picardie) 1930 gegründete Chateau Musar erzeugt seit vielen, vielen Jahren in den libanesischen Weinbergen des Becaa-Valley, aus vielen Kriegsberichterstattungen sicherlich gut bekannt, einen der...