Chateau Musar

Chateau Musar Red 1999

voluminös & kräftig
pikant & würzig
seidig & aromatisch
97–98+
100
2
Cabernet Sauvignon, Carignan, Cinsault
5
rot
Gereift
14,0% Vol.
Trinkreife: 2011–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98+/100
6
Libanon, Becaa Valley
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Musar Red 1999

97–98+
/100

Lobenberg: Musar baut seine Weine extrem reduktiv aus, das ist auch noch bei älteren Weinen speziell im Geruch (von Flasche zu Flasche unterschiedlich) spürbar. Das ist kein Fehlton. Wir empfehlen in diesen Fällen, den Weinen vor dem Genuss ausreichend Luft zu geben: mindestens 8, vielleicht sogar bis zu 24 Stunden - in dieser Zeit entfalten sich die Aromen dieses legendären Weines und zeigen seine ganze Größe. Dann aber kommt es gewaltig. Konzentrierte rote Frucht in Nase und Mund, immense Säure, Cabernet in Perfektion, erdig, Kaffee, Erdbeere, Kirsche, Johannisbeere. Carignan gibt einen guten Touch Goudron, Teer und Erde, Cinsault gibt blumig, krautwürzige Frische dazu. Hohe Spannung, multikomplex, viel frische Power. Und auch Reife dazu, dieser scheinbare Gegensatz macht den Wein explosiv und außergewöhnlich, so wie ich es sonst nur von alten Vega Sicilia und Tondonia kenne. Irrer Stoff. Noch ein ganz langes Leben voraus! Groß 97-98+/100

Mein Winzer

Chateau Musar

Das vom ursprünglich französischstämmigen Gaston Hochar (die Familie kam mit den Kreuzrittern aus der Picardie) 1930 gegründete Chateau Musar erzeugt seit vielen, vielen Jahren in den libanesischen Weinbergen des Becaa-Valley, aus vielen Kriegsberichterstattungen sicherlich gut bekannt, einen der...