Chateau Musar Red 1966

Chateau Musar

Chateau Musar Red 1966

98–99
100
2
Cabernet Sauvignon, Carignan, Cinsault, Syrah
5
rot, trocken
Gereift
14,0% Vol.
Trinkreife: 1986–2036
Verpackt in: 6er
9
voluminös & kräftig
pikant & würzig
seidig & aromatisch
3
Lobenberg: 98–99/100
6
Libanon, Becaa Valley
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Musar Red 1966

98–99
/100

Lobenberg: Feines Schwarzrot. Pilze, Erde, Feige, dominikanischer Tabak, konzentrierte Walderdbeere neben leicht gezerrter Johannisbeere auch Pflaume und ziemlich konzentrierte Kirsche. Sensationelle Säure, grandiose rote Frucht, gelbe Frucht, Honig, Caramelle, Zimt, unendlich lang, salzig und steinig. Erinnert an Vina Tondonia von Lopez de Heredia aus Rioja. Wow, alt und ganz groß. 98-99/100

Mein Winzer

Chateau Musar

Das vom ursprünglich französischstämmigen Gaston Hochar (die Familie kam mit den Kreuzrittern aus der Picardie) 1930 gegründete Chateau Musar erzeugt seit vielen, vielen Jahren in den libanesischen Weinbergen des Becaa-Valley, aus vielen Kriegsberichterstattungen sicherlich gut bekannt, einen der...