Monbrison

Chateau Monbrison Cru Bourgeois 2010

Chateau Monbrison Cru Bourgeois 2010
RebsorteRebsorte
Cabernet Sauvignon 35%
Cabernet Franc 30 %
Merlot 30%
Petit Verdot 5%
BewertungBewertung
Vinum 18/20
Lobenberg 94-95/100
Gerstl 19/20
WeinWein
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020 - 2045
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Margaux
Allergene
Sulfite

  • 32,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

42,67 €/l

Nicht auf Lager

Alternative Produkte anzeigen

Alle Weine von Monbrison

Abfüller - Monbrison, , 33460 Arsac - Margaux, FRANKREICH


Internet

Internet über:
Chateau Monbrison Cru Bourgeois 2010

-- Internet: -- Suckling: Soft and fruity with pretty fruit and a clean, spicy finish. Full body with fine tannins and a wonderful chewy mouthfeel. I like this better than 2009. Better in 2016. 92/100
Vinum

Vinum über:
Chateau Monbrison Cru Bourgeois 2010

18/20
-- Vinum: Noten von frischen Beeren und Kräutern; perfekt reife Textur mit Schliff, Tannine größter Noblesse, glasklarer Fruchtausdruck, langes Finale: unglaublich, umwerfender Wein. 18/20 --
Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau Monbrison Cru Bourgeois 2010

94-95/100
Lobenberg: Schwarz, violettroter Rand. Berauschend duftige Nase, sehr viel schwarze Kirsche, Blaubeere, süße rote Kirsche. Extrem charmant. Weiße und schwarze Praline darunter, etwas Mango, dominikanischer Tabak. Im Mund fällt die Entscheidung unglaublich schwer. Geht der Wein zur Rasse oder in Richtung Charme? Wahrscheinlich beides. Tolle Säure. Die Rasse springt einen an, nicht ganz so hoch wie bei Rauzan Segla, milder, sowohl in der Säure als auch im butterweichen Tannin. Gute Harmonie mit dem Alkohol und Glyzerin, warme rote Frucht. Zwetschge, Walderdbeere, wieder diese schöne, charmante Süße. Schwarze und rote Kirsche im Nachhall, extrem balanciert, hochfein. Macht unglaublich Spaß. Ich habe noch nie einen so guten Monbrison probiert. 94-95/100
Gerstl

Gerstl über:
Chateau Monbrison Cru Bourgeois 2010

19/20
-- Gerstl: Gerstl: Nach dem opulenten Marquis d'Alesme eine angenehme Erfrischung, das ist herrliche intensive, total reife, dennoch erfrischende Frucht, schwarze Kirschen und traumhafte Mineralität, enorm komplex. Was für eine sinnliche Delikatesse am Gaumen, der ist so wunderbar leichtfüssig, schwebt wie eine Feder über den Gaumen, ist dennoch intensiv aromatisch, genial vielschichtig und perfekt balanciert, was für ein sinnlicher fröhlicher, aufgestellter Wein, das ist Trinkvergnügen ohne Ende, ein Wein zum ausflippen schön und obwohl es schon sehr viele geniale Jahrgänge von Monbrison gegeben hat ist das vermutlich der allerbeste unter diesen. 19/20
Mein Winzer

Monbrison

Mit 13,6 Hektar Rebfläche besitzt das im Familienbesitz befindliche Château Monbrison eine kleine, aber wirtschaftlich durchaus sinnvolle Anbaufläche in Margaux. Die auf hervorragendem Terroir gelegenen Weinberge befinden sich in der Nähe des Örtchens Arsac, südlich von Margaux. […]

Zum Winzer
  • 32,00 €

Nicht auf Lager

Alternative Produkte anzeigen

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 42,67 €/l