Malartic Lagraviere

Chateau Malartic Lagraviere Blanc 2017

voll & rund
exotisch & aromatisch
frische Säure
97–99
100
2
Sauvignon blanc 80%, Semillon 20%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–99/100
Gerstl: 19+/20
Wine Enthusiast: 94–96/100
Suckling: 94–95/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pessac Leognan
7
Allergene: Sulfite
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Malartic Lagraviere Blanc 2017

97–99
/100

Lobenberg: Eigentlich ist der weiße Malartic Lagraviere immer stärker als der Rote und sie sind auch berühmt dafür. Aber 2017 schlägt er einfach alles, was er bisher erzeugt hat. Mit dieser einfach wahnsinnig schön erhaltenen Säure und Frische aus dem kühlen August mit der frühen Lese bei gleichzeitig großer Wärme in den Vormonaten und entsprechendem Körper. Extrem feiner Holzeinsatz. Spürbar, aber nur als cremige Stütze daneben. Grapefruit, Litschi, Birne, gleichzeitig schönes Volumen zeigend und große Länge. Salz, mineralisch, spicy. In seiner Würze, Säure und gleichzeitig salzigen Mineralik fast an der Oberkante der Erträglichkeit. Da muss man schon ein Fan dieser extrem ausdrucksstarken Frische sein. Was ich zum Glück bin. Also für Riesling-Liebhaber sicherlich ein Gedicht. So frisch, so schön und so toll vom Holz gestützt. Die Säure frisst bekanntlich Holz, man merkt das hier nicht. Und trotzdem wird es im neuen Holz ausgebaut. Das ist der beste Malartic Lagraviere Blanc, den ich je probiert habe. Sensationeller Weißwein. 97-99/100

19+
/20

Gerstl über: Chateau Malartic Lagraviere Blanc

-- Gerstl: Das ist unglaublich raffiniert, was mir da entegen strahlt, total fein aber sagenhaft komplex, einzigartige Mineralität. Der Wein zeigt sich auf verführerische Art genauso spannend wie der weisse La Louvière aber auf viel sanftere, delikatere, cermigere Art, die Säurestruktur ist feiner, aber aber ebeso rassig und attraktiv, eine einzigartige Delikatesse und einer der allerbesten weissen Malartic, die ich kenne. 19+/20

94–96
/100

Wine Enthusiast über: Chateau Malartic Lagraviere Blanc

-- Wine Enthusiast: Rich and warm, this generous wine balances a strongly mineral texture and acidity with ripe quince, apple and pear flavors. It is a wine for aging, likely to be ready to drink from 2023. 94-96/100

94–95
/100

Suckling über: Chateau Malartic Lagraviere Blanc

-- Suckling: Sollid as a rock with so much zest of limes and lemons. Crush stones and limestone. Full-bodied, driven and bright. 94-95/100

Mein Winzer

Malartic Lagraviere

Die Zeiten, da der Rotwein von Malartic-Lagravière als uninteressant galt, sind lange vorbei! Spätestens seit der Übernahme des Weingutes durch Alfred Alexandre Bonnie, der Michel Rolland als Berater verpflichtete, wurde die Auslese strenger, die Ernte später und die Weine sehr gut.