Chateau Malartic Lagraviere Blanc 2010

Malartic Lagraviere

Chateau Malartic Lagraviere Blanc 2010

95+
100
9
voll & rund, exotisch & aromatisch, frische Säure
2
Sauvignon blanc, Semillon
3
Lobenberg 95+/100
Suckling 94–95/100
Gabriel 19/20
Bettane 18–19/20
5
Weißwein
barrique
gereift
14,5% Vol.
Trinkreife: 2015–2030
Verpackt in: 12er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Pessac Leognan
7
Allergene: Sulfite,

  • 77,00 €
  • 38,50 €

Sale

Dieser Artikel ist ein Restbestand. Sie erhalten die letzten Flaschen zum besonders reduzierten Preis.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Chateau Malartic Lagraviere Blanc 2010

95+
/100

Lobenberg: Wunderbare cremige Frische, Mandarine, Quitte, Ananas, Orange und viel Zitrone und Limette. Mineralisches Gestein, Salz, charmante Fülle mit superber Rassigkeit. Wahrscheinlich zu tief bewertet, Fieuzal und Smith liebte ich einfach noch mehr! 95+/100

Suckling

Suckling über:Chateau Malartic Lagraviere Blanc 2010

94–95
/100

-- Suckling: What a wine, with wonderful intensity of lemon, limes, dried papaya. Full and layered for a white. It goes on for minutes. This estate is rocking now. Tasted twice. 94-95/100

Gabriel

Gabriel über:Chateau Malartic Lagraviere Blanc 2010

19
/20

-- Gabriel: Aufhellendes Gelb mit grünlichem Schimmer. Geniale Mineralität in der Nase, Terroir, weisser Rauch, weisse Trüffel und helle Edelhölzer, dezent grüne Ananas und sonnengereifte Zitronen. Komplexer Gaumen, frisches Extrakt, dennoch cremiger Fluss, ein mild-eleganter Wein klassischen Zuschnitts. Der beste trockene Weisswein des Jahrgangs 2010 – wenn das keine Affäre wert ist! 19/20

Bettane

Bettane über:Chateau Malartic Lagraviere Blanc 2010

18–19
/20

-- Bettane: A la bourguignonne au nez, en raison de notes de fleurs de vigne, tres tendu, race, abricot et fruits jaunes en bouche, grand style, grande longueur, plus d'extrait sec que d'autres, magnifique ! 18-19/20

Mein Winzer

Malartic Lagraviere

Die Zeiten, da der Rotwein von Malartic-Lagravière als uninteressant galt, sind lange vorbei! Spätestens seit der Übernahme des Weingutes durch Alfred Alexandre Bonnie, der Michel Rolland als Berater verpflichtete, wurde die Auslese strenger, die Ernte später und die Weine sehr gut. […]

Zum Winzer
  • 77,00 €
  • 38,50 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 102,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte