Les Grandes Murailles

Chateau Les Grandes Murailles Grand Cru Classe 2018

saftig
pikant & würzig
strukturiert
96–97+
100
2
Merlot
5
rot
Trinkreife: 2028–2050
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 96–97+/100
Jeb Dunnuck: 97/100
Pirmin Bilger: 19/20
Galloni: 94/100
Falstaff: 94/100
Winespectator: 93–96/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Les Grandes Murailles Grand Cru Classe 2018

96–97+
/100

Lobenberg: Direkt unter Clos Fourtet gelegen und inzwischen auch in dessen Besitz. Ein Kultweingut, 2 Hektar winzig, kaum zu finden auf dem Markt. 100% Merlot, Lese ab dem 25. September. Die Nase verblüfft mich. Deshalb probiere ich den Wein auch länger weiter. Das ist so sanfte Merlot, das ist nur ein Hauch schwarzer Kirsche mit ein bisschen süßer Maulbeere darunter. Kaum Cassis, leichte Veilchen-Aromatik. Etwas Flieder darüber. Leichte Exotik wie Orangenschale und Pfirsich. Aber so fein, so schwebend, so duftig. Der Wein erinnert an einen Pomerol, oder er erinnert mich auch an den in diesem Jahr erstmalig aufgenommenen Saint Emilion La Voute, der auch ein 100% Merlot ist. Dieses warme Jahr mit wenig Regen hat schon zum Teil sehr verdünnte Merlots hervorgebracht, aber auf der anderen Seite auch ausgesprochen schöne Weine; warme, charmante und charismatische Weine. Auch der Mund hier ist eine Orgie in Schwarzkirsche. Schöner mineralischer Gripp darunter. Schöne salzige Länge. Aber alles weich verwoben bleibend. Ein Leckerli der etwas höheren Ebene mit einem feinen, nach Schlehe und roter Johannisbeere schmeckenden Nachhall. Das ist wirklich ein schöner Wein, der viel Freude macht. 96-97+/100

97
/100

Jeb Dunnuck über: Chateau Les Grandes Murailles Grand Cru Classe

-- Jeb Dunnuck: Coming from a great (although tiny) terroir on the upper plateau just next to Clos Fourtet, the 2018 Château Grandes Murailles checks in as 100% Merlot that was brought up in 60% new barrels with the balance in once-used oak and amphora. It's the finest wine I've tasted from this Château and its dense purple color is followed by a monster bouquet of blueberries, black raspberries, spring flowers, cured meats, candied orange, and spring flowers. With full-bodied richness, a voluptuous, layered textured, gorgeous tannins, and the purity and elegance that's the hallmark of the vintage, it's a hidden gem as well as an incredible wine that readers should snatch up. Hats off to the Cuvelier family for a thrilling wine. 97/100

19
/20

Pirmin Bilger über: Chateau Les Grandes Murailles Grand Cru Classe

-- Pirmin Bilger: Während unserer Bordeaux Tour sind wir einige Male an der berühmten Maurer vor St. Emilion, welche das Etikett des Les Grandes Murailles ziert, vorbeigefahren. Irgendwie hat man dadurch eine besondere Beziehung zu diesem Wein, nicht nur, dass ich ihn auch Zuhause im privaten Keller habe. Der 2018er verströmt dieses warm reife Fruchtpaket, welches man einfach lieben muss. Kirsche und Brombeere in Hülle und Fülle. Der Gaumen ist eine Wucht und ein Charmebolzen zugleich. Wow, ist das elegant und raffiniert. Dieses sinnlich süsse passt perfekt zur erfrischenden Säure und dieser feinen Taninstruktur. Perfekt ausbalanciert und mit unendlich grossem Trinkgenussfaktor ausgestattet, ist der Les Grandes Mureailles im 2018 ein echtes Highlight. 19/20

94
/100

Galloni über: Chateau Les Grandes Murailles Grand Cru Classe

-- Galloni: The 2018 Les Grandes Murailles was too reduced for me to assess out of barrel, but I am pleased to say it is blossoming now that it is in bottle. It has a gorgeous black cherry, blueberry, violet and peony nose that is beautifully defined. The palate is medium-bodied with supple tannins, fleshy and generous. A counterbalancing salinity keeps the finish focused and fresh. This is an excellent Les Grandes Murailles that should age with style. Superb. 94/100

94
/100

Falstaff über: Chateau Les Grandes Murailles Grand Cru Classe

-- Falstaff: Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Attraktives schwarzes Beerenkonfit, zart nach Lakritze und Cassis, florale Nuancen. Saftig, elegant, frische Kirschen, feine Fruchtsüße, finessenreiche Struktur, mineralisch und gut anhaftend, sicheres Entwicklungspotenzial. 94/100

93–96
/100

Winespectator über: Chateau Les Grandes Murailles Grand Cru Classe

-- Winespectator: Solidly built, featuring raspberry and blackberry compote notes infused with black tea and anise flavors. Good energy matches the grip of the finish. Sneaky long too. 93-96/100

Mein Winzer

Les Grandes Murailles

Les Grandes Murailles ist ohne Zweifel die berühmtesten Parzelle des Saint Emilions. Die imposante Mauer ist der Überrest einer gotischen Kirche.