Eglise Clinet

Chateau L’Eglise Clinet 2011

Chateau L’Eglise Clinet 2011
StilStil
voluminös & kräftig
tanninreich
RebsorteRebsorte
Merlot 90%
Cabernet Franc 10%
BewertungBewertung
Lobenberg 96-98/100
NM 94-96/100
Parker 95/100
WeinWein
Rotwein
barrique
gereift
14,0% Vol.
Trinkreife: 2018 - 2050
Verpackt in: 6er OHK
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Pomerol
Allergene
Sulfite

  • 149,00 €
  • 125,00 €

0,75 l · 20061H

198,67 €/l

Sale

Dieser Artikel ist ein Restbestand. Sie erhalten die letzten Flaschen zum besonders reduzierten Preis.

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Auf Lager


Alle Weine von Eglise Clinet

Abfüller - Eglise Clinet, , 33500 Pomerol, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau L’Eglise Clinet 2011

96-98/100
Lobenberg: Dieses Weingut von Denis Durantou ist seit Jahrzehnten beständig in der absoluten Spitzengruppe Pomerols zu finden. Dem Jahrgang entsprechend, was dem so einfühlsamen Winzer Denis fast immer gelingt, deutlich rotbeerig. Feine Walderdbeere und Waldhimbeere, darunter sogar etwas rassige Schlehe und Cranberry. Feine provenzalische Kräuter, Thymian, weißer Pfeffer und sogar etwas frische Minze. Dann kommt Kirsche, sehr dicht, sehr intensiv, sehr fein dabei, voller Charme und toller Intensität. Burgundisch und doch sehr dicht. Im Mund Dominanz von Kirsche mit Cassis, dann wieder die tolle Waldhimbeere, auch hier einem burgundischen Chambertin gleich, voller Intensität und voller Dichte. Großes Aromenspektrum. Ein Jahrgang wie gemacht für Pomerol. In diesem Jahr entstehen hier keine Weine zum Niederknien, sondern verträumte, Superfinesse-Weine, die Verzückung auslösen, wie immer grandios und mit zu den Besten des Jahrgangs gehörend. 96-98
NM

NM über:
Chateau L’Eglise Clinet 2011

94-96/100
-- NM: Tasted at the property, Denis Durantou cannot really do wrong these days. The l’Eglise-Clinet 2011 was cropped between 12th and 15th September and the Cabernet Franc on 24th September, a blend of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc being aged in 80% new oak. The nose is very elegant bouquet once left to unfurl over 10 minutes. It offers dark cherry fruits with touches of cassis and minerals: all very refined and poised. The palate is very well balanced with great precision on the entry. The Merlot is very expressive this year. The tannins are supremely fine and the finish linear and strict, offering traces of briary and minerals. There is a lovely femininity and sense of drinkability about this harmonious l’Eglise-Clinet that should be a worthy follow-up to the heavenly 2010. 94-96/100
Gabriel

Gabriel über:
Chateau L’Eglise Clinet 2011

-- Gabriel: 90 % Merlot, 10 % Cabernet Franc. Produktion: 18'000 Fl. Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Sehr verhaltenes Bouquet, im deutlich rotbeerigen Nasenspiel zeigen sich auch erfrischende Noten die an Teekräuter erinnern, Eisenkraut und Minze. Im Gaumen sehr geradlinig, fein stützende Säure, viel direkte Frucht, rote Kirschen, Cassis, Granatapfelkernen, Himbeeren, hat so viel Burgundisches an sich, in den Tanninen noch leicht mehlig, zum Teil sogar kernig, mit den Anlagen eines Weines, der kleine Lust hat, früh gefällig zu werden und somit ein Potential von gut 30 Jahren aufweist. Noch einmal bei Ulysse Cazabonne verkostet. Das wird ein ziemliches Tanninkauen für lange Jahre. Und diese grosszügigen Gerbstoffe werden dann auch die Grundaromatik in den ersten Jahren ziemlich blockieren. 18/20
Gerstl

Gerstl über:
Chateau L’Eglise Clinet 2011

-- Gerstl: Der Duft ist wie man es von diesem Wein erwartet, gigantisch konzentriert und tiefgründig, das ist Pomerol wie aus dem Bilderbuch, sinnliches, ja erotisches Parfüm. Ein Kraftpaket auch am Gaumen, ohne dass dadurch die Finesse vernachlässigt wird, der Wein kommt schön leichtfüssig daher und hat eine angenehm beschwingte Art, er saftig, rassig und köstlich aromatisch, einer der grossen Weine des Jahrgangs. 19/20
Parker

Parker über:
Chateau L’Eglise Clinet 2011

95/100
-- Parker: With a dense ruby/purple color is followed by a pure nose of mulberries, cherry liqueur and spring flowers, but no hint of oak, this full-bodied, opulent, rich beauty exhibits impressive purity, texture, richness and length. Not as structured or tannic as Trotanoy, it moves more in the direction of the opulence and flashy, showy fruit of Hosanna and Petrus. It should drink well for 15-20 years. 95/100
Mein Winzer

Eglise Clinet

Hinter der Kirche von Pomerol auf tiefgründigem Kiesboden mit Beimischungen von Sand, Lehm und Eisen liegen die sechs Hektar Weinberg von Eglise Clinet. […]

Zum Winzer
  • 149,00 €
  • 125,00 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 198,67 €/l

Ähnliche Produkte