La Croix

Chateau La Croix 2012

Chateau La Croix 2012
RebsorteRebsorte
Merlot 89%
Cabernet Franc 11%
BewertungBewertung
Gerstl 19/20
Gabriel 19/20
Lobenberg 94-96/100
WeinWein
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2017 - 2040
Verpackt in: 6er OHK
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Pomerol
Allergene
Sulfite

  • 89,50 €

1,5 l · 22637H

59,67 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von La Croix

Abfüller - La Croix, 37, rue Pline Parmentier, 33506 Libourne, FRANKREICH


Gerstl

Gerstl über:
Chateau La Croix 2012

19/20
-- Gerstl: Herrliche, sehr typische, komplexe, tiefgründige Pomerol Nase, schwarze Kirschen, Leder, Tabak,schwarze Trüffel, da ist diese traumhafte, geradezu erotische Ausstrahlung. Wunderbar feiner Gaumen, ideale Harmonie zuwische edler Frische und raffinieter Extraktsüsse, excellente Tanninqualität, da sind saft und Schmelz ohne Ende, sehr delikater, aber auch kraftvoller, sinnlich aromatischer Wein, grosser Pomerol.19/20
Gabriel

Gabriel über:
Chateau La Croix 2012

19/20
-- Gabriel: 89 % Merlot, 11 % Cabernet Franc. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Viele reife, kleine Beeren, kandierte Früchte, Wildkirschen, Rosenblätter, Granatapfelkerne, sehr konzentriert und vielschichtig. Der Gaumen ist grossartig, viel Fleisch und Stoff zeigend und wieder diese verrückte, reife Fruchtkonzentration, im Extrakt pfeffrig, im Finale sehr nachhaltig. Ein richtig grosser Klassiker, der vielleicht erst in 20 Jahren seine volle Grösse zeigt. Und dann wird es ein Wein sein, der keine berühmten Oenologen brauchte, um etwas aus sich zu machen. Nur wenige Bordeauxfans kennen den verkannten La Croix. Und das ist gut so, denn ich selbst bin immer ab und zu Abonnent. So habe ich mir recht viel vom 2009er und 2010er gekauft und ich werde mir auch recht viel von diesem sensationellen 2012er kaufen! Einen besseren Wert mit dieser Punktezahl gibt es ganz sicher nicht in Pomerol! Ich degustierte ihn im Saal vom Syndicat in Pomerol und nahm mir rund einen Viertelstunde Zeit in der doch hektischen Primeurphase. Manchmal braucht es halt auch etwas Ruhe und Demut, um einem so grossen Wein genügend Ehre zu gebühren. Technische Kennziffern: 10.4 Hektar, 38'000 Flaschen Produktion. 19/20
Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau La Croix 2012

94-96/100
Lobenberg: Das Weingut von Jean-Philippe Janoueix, einer der Superstars im Pomerol, der auch La Croix Saint-Georges und La Confession betreibt. Dieses Weingut wird weiterhin von den Eltern bewirtschaftet in einer extrem sanften, traditionellen Art. Der mit Abstand feinste Wein von allen Familienweingütern. Sanft strömende, sehr feine, delikate Waldbeerennase. Das Gegenteil eines modernen Weins. Ein genialer Traumwein. Kaum Holzeinfluss, kein neues Holz, einfach nur feine, verspielte, rote und schwarze Waldbeere, Milchschokolade dazu, feines Salz im Mund. Grandiose Harmonie. Auch im Mund wieder das Gegenteil eines Blockbusters, und das trotz seiner fleischigen Fülle. Ein grandioser, archetypischer Pomerol von Vorgestern. Extrem balanciert. Auch im Mund so gut wie kein Holzeinfluss zu spüren. Keine Vanilletöne, keine bitteren Tannine, keine Blaufrucht, sondern reife, schöne, extrem harmonische, intensive Waldbeere und sanfte Kirsche. Im Grunde ist La Croix der Tertre Roetboeuf von Pomerol. Alles stimmt, alles passt. Der Wein ist schon vom Fass trinkbar und wird ein langes Leben vor sich haben. Im unteren Preisbereich ist er ganz klar einer der Stars der Apellation und auch insgesamt einer der Stars in Pomerol. Die Wahnsinnsreihe der Pomerol-Entdeckungen der letzten Jahre sind die Chateaux Guillot-Clauzel, Le Moulin, Clos de la Vieille Eglise, Beauregard und La Croix. Sie sind traditionelle, burgundisch feine Pomerols. Wie die fünf olympischen Ringe stehen sie für die Individualität jedes einzelnen und sind gleichzeitig vereint in ihrer Qualität und dem Streben nach Weltklasse. 94-96/100
Mein Winzer

La Croix

Der 1867 geborene Jean Janoueix kam 1898 nach Bordeaux und gründete ein Weinhandelshaus. Sein Sohn ist der legendäre Joseph Janoueix, der die meisten Chateaux in der Großregion um Pomerol ab 1930 kaufte. […]

Zum Winzer
  • 89,50 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 59,67 €/l

Ähnliche Produkte