Chateau La Croix 2011

La Croix

Chateau La Croix 2011

95-96+
100
2
Merlot 95%, Cabernet Franc 5%
3
Lobenberg 95-96+/100
5
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2035
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Pomerol
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: La Croix, 37, rue Pline Parmentier, 33506 Libourne, FRANKREICH


  • 89,50 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Chateau La Croix 2011

95-96+
/100

Lobenberg: Das Weingut von Jean Phillipe Janoueix. Dieses Weingut ist der Geburtsort von Jean Phillipe. Das Besondere an Chateau La Croix ist, dass es im Gegensatz zu allen anderen von Jean Phillipe Janoueix betriebenen Weingütern, im alten Stil Pomerols, im Stil der Eltern vinifiziert wird. Der mit Abstand feinste Wein von allen Familienweingütern. Schon die Nase mit der tollen roten und schwarzen Kirsche, Lakritz, etwas Dominikanischer Tabak, auch ein Hauch Holz, Karamelle und Honig, unglaublich komplex und vielschichtig. Extremer Charme, ein Hauch Salz, ein Hauch Milchschokolade, die Nase macht unglaublich viel Freude. Sie ist burgundisch und gleichzeitig dicht. Im Mund das Gleiche, nur mit deutlich mehr Druck. Tolles Volumen zeigend, samtige, dichte Tannine, viel frische Zwetschge, schwarze Kirsche dazu, dann kommt etwas Cassis und Brombeere, extrem aromatisch. Der Wein treibt einem Tränen in die Augen und ist dennoch kein Blockbuster. Er ist weit entfernt von der überholzten Version des vom selben Weinmacher gemachte La Croix St George. Chateau La Croix ist ein Pomerol, wie er sein soll in einem so besonders schönen Pomerol-Jahr. Eine Ode an die Freude, ein traumhafter Wein. Lob 95-96 -- Gabriel: Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Nobles Bouquet, schwarze Kirschen, Lakritze, dunkle Edelhölzer, Tabak, sehr vielschichtig mit erstaunlich viel Druck, da ist auch ein Hauch von dunklem Caramel und Sandelholz drin. Komplexer Gaumen, recht viel Fett, gut stützende Tannine, die eine schöne Rasse zeigen und sich mit der passenden Säure verbinden, jetzt voll auf Pflaumen drehend, aromatisches Finale. Diesen grossen Pomerol werden wohl nur wenige Journalisten entdecken. Zum Glück - für die Fans! 18/20

Mein Winzer

La Croix

Der 1867 geborene Jean Janoueix kam 1898 nach Bordeaux und gründete ein Weinhandelshaus. Sein Sohn ist der legendäre Joseph Janoueix, der die meisten Chateaux in der Großregion um Pomerol ab 1930 kaufte. […]

Zum Winzer
  • 89,50 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 59,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte