La Conseillante

Chateau La Conseillante 2014

voluminös & kräftig
tanninreich
95–96+
100
2
Merlot 78%, Cabernet Franc 22%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2045
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 95–96+/100
Gerstl: 19/20
TA: 95/100
Suckling: 94–95/100
Winespectator: 93/100
Parker: 92–94/100
Wine Celler Insider: 92–94/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pomerol
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Conseillante 2014

95–96+
/100

Lobenberg: La Conseillant hat 78% Merlot, 22% Cabernet Franc. 13,5 Grad Alkohol, pH-Wert 3,63. Dieses Pomerol-Weingut liegt direkt neben Evangile in Steinwurfentfernung zu *Vieux Chateau Certan. Insgesamt alle auf dem Kalksteinplateau mit Kieslinse darüber. Diese Kieslinse macht hier die Cabernet so interessant, die im Erstwein mit 22% Cabernet Franc dann auch relativ hoch ausfällt. Die Nase ist extrem pikant, wir haben von Schlehe bis Sauerkirsche bis süße schwarze Kirsche die ganze Bandbreite. Feine kreidig-salzige Spur darüber. Der Mund dieses Weines zeigt, noch mehr als bei der ersten Verkostung, die für den Jahrgang eher ungewöhnliche feine, dichte, kirschige Süße - aber nicht in fetter Form wie in den ganz großen Jahren, sondern sehr filigran bleibend. Wir haben hier, wie auch schon bei VCC, eine Cheval Blanc-artige Feinheit. Die Cabernet Franc im Wein ist berauschend schön. Kirsche in allen Schattierungen, aber viel Schlehe, Sauerkirsche, feines Salz, cremig, kreidig, lang. Das ist ein tänzelnd raffiniertes Exemplar eines traumhaft schönen, schlanken Pomerols. Wir sind hier auf dem gleichen Level wie beim Nachbarn Evangile. Berauschend schöner Wein, und in Pomerol scheidet sich dieses Jahr die Spreu vom Weizen. Es gibt so viel banale Langeweile, aber es gibt sicherlich 15 Weingüter, die einfach grandiose Weine erzeugt haben. 95-96+/100

19
/20

Gerstl über: Chateau La Conseillante

-- Gerstl: Feines, komplexes wunderschön klares Pomerol Bukett, das ist traumhaft schön. Ein grandioser Burgunder am Gaumen, wow ist der fein und raffiniert, ein extrem, sanfter, aber absolut köstlicher, delikater La Conseillante. Auf dem Weingut probieren wir ihn nochmals in aller Ruhe vorher waren wir aus Evangile. Da zeigt sich definitiv, dass das ein grosser La Conseillante ist, herrliche Tiefe im Duft. Die Tannine sind sogar noch eine Spur feiner als, jene von Evangile, das Spiel zwischen frischer Frucht und köstlicher Süsse ist ein Traum, der Wein singt der hat Charme ohne Ende köstlich. 19/20

95
/100

TA über: Chateau La Conseillante

-- TA: --TA: Jean-Michel Laporte’s last vintage at this impressive Pomerol property is one of the best he’s ever made. It’s all about perfume and finesse, with deftly used (75% new) oak, granular tannins, and acidity adding freshness and definition. Sappy and refined, this has more tannin than you think. 95/100

94–95
/100

Suckling über: Chateau La Conseillante

-- Suckling: -Suckling: Wow. This really kick in here with lots of subtle yet fresh fruit and a chewy and long finish. Muscular and long with a wonderful elegance. The winemaker says the cabernet franc gives the style and structure here. And he’s right. 94-95/100

93
/100

Winespectator über: Chateau La Conseillante

-- Winespectator: Charming and silky, this could stand in for a Chambolle-Musigny, with blood orange and damson plum coulis notes hitting a slightly higher pitch before turning to darker plum and black cherry avors. Gorgeous oral and rooibos tea details ll in on the long, suave nish. A graceful version that will be hard to lay o , though capable of handling cellaring. Best from 2020 through 2035.—J.M. 93/100

92–94
/100

Parker über: Chateau La Conseillante

-- Parker: The Château La Conseillante 2014 is a blend of 78% Merlot and 22% Cabernet Franc, picked from 23 September to 2 October and 29 September until 6 October respectively at 35 hectoliters per hectare. There was just 2.5% vin de presse and the Grand Vin represents 88% of the total production this year. As you would expect, there is far more fruit intensity on the nose compared to the Duo, with dry tobacco-infused red and black fruit, hints of Provençal herb and black truffle - very Pomerol in style. The palate delivers the class. Supple in the mouth, very well judged acidity, poised and long, the Cabernet Franc drives this along and elevates the finish in terms of complexity. There are light spices entering the fray towards the finish that is feminine and nuanced with lovely salinity on the aftertaste that will urge you to take another sip. I was admittedly a little underwhelmed by the deuxième vin this year, but the grand vin makes up for it. It is another great Pomerol from ever-congenial winemaker Jean-Michel Laporte and his team. 92-94/100

Wine Cellar Insider über: Chateau La Conseillante

-- Wine Cellar Insider: -- Wine Celler Insider: A picnic of figs with black and red fruits immersed in earthy scents, silky textures, freshness and a plum and sweet cherry character. Blending 78% Merlot and 22% Cabernet Franc produced a wine that reached 13.5 alcohol with a pH of 3.63. The is the last vintage for Jean-Michel Laporte at La Conseillante, who has been with the chateau since 2004. 92-94/100

Mein Winzer

La Conseillante

Auf 12 ha tiefgründigem, kieshaltigem, mit Lehm und Eisen durchsetzten Boden stehen die durchschnittlich 40 Jahre alten Reben von La Conseillante. Das Weingut im Besitz der Familie Nicolas verfügt über 70% Merlot, einen ungewöhnlich hohen Anteil an Cabernet Franc (25%) und etwas Malbec. Die...