Haut Bages Liberal

Chateau Haut Bages Liberal 5eme Cru 2012

voluminös & kräftig
tanninreich
92–94
100
2
Cabernet Sauvignon 70%, Merlot 30%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2040
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 92–94/100
Wine Enthusiast: 94/100
Gerstl: 18/20
6
Frankreich, Bordeaux, Pauillac
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Haut Bages Liberal 5eme Cru 2012

92–94
/100

Lobenberg: Wird seit 2008 von Eric Boisenau beraten. Das Weingut befindet sich in der Umstellung zur Biodynamie. Der erste Schritt wird Organic sein, der Berater für die biologische Weinbergsarbeit und die Umstellung ist Alain Moueix (Besitzer von Chateau Fonroque). Seit 2005, spätestens seit 2009 in Schlagweite zu Pauillacs oberer Klasse. Sehr feine und zugleich dichte Schwarzfruchtnase, unterlegt mit Schlehe, feiner Schokolade, Kakao, etwas Kaffee. Voller Harmonie. Sehr passend. Der Mund für Pauillac entgegen aller Erwartung ausgesprochen lecker und charmant, samtig und seidig. Toller Trinkfluss. Geschmeidiger, schöner Pauillac, ohne zu stark extrahiert zu sein. Macht Spaß. Kein ganz großer Wein aber ein Wein zur Freude. Toller Erfolg! Und das in 2012. Besser als 2011. Chapeau. 92-94/100

Katalog über: Chateau Haut Bages Liberal 5eme Cru

-- Katalog: -- WE: Barrel sample. Concentration is the name of the game with this dark and intense wine. It has power and a structure that is finely tannic and dusty, with bright fruits suspended within. The aftertaste shows fine, bright acidity. 94/100

Internet über: Chateau Haut Bages Liberal 5eme Cru

-- Internet: -- Gerstl: Im Duft ein grosser, klassischer Pauillac, tiefgründig, konzentriert, unedlich vielfältig. Am Gaumen ein Kraftbündel und eine feine Delikatesse, hei ist der gut, besser als viele grosse Namen, die Harmone könnte perfekter nicht sein, was für ein delikater, unglaublich raffinierter Wein und eine grosse, Charisma ausstrahlende Persönlichkeit, in seiner Preislage gibt es selten etwas so Gutes.18/20 -- Vinum: Der vielleicht beste Haut Bages, den wir bis heute verkostet haben: dicht und voll, erstklassiges, reifes, knackiges Tannin, endet sehr lang auf fruchtig- mineralischen Noten. 17,25/20

Mein Winzer

Haut Bages Liberal

Während des 18. Jahrhunderts pflanzte die Weinhandels-Familie „Libéral“ Weinreben auf den Hügeln um den Ort „Bages“. So erklärt sich der Name. 1982 wurde das Château Haut Bages Libéral an die Besitzer von Château Chasse-Spleen in Moulis verkauft.