Chateau Grand Puy Lacoste 5eme Cru 2015

Grand Puy Lacoste

Chateau Grand Puy Lacoste 5eme Cru 2015

97-98+
100
2
Cabernet Sauvignon 74%, Merlot 23%, Cabernet Franc 3%
3
Lobenberg 97-98+/100
Falstaff 97/100
Suckling 96/100
International Wine Report 95/100
Gerstl 20/20
5
Rotwein
Holzausbau
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2050
Verpackt in: 1er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Pauillac
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Grand Puy Lacoste, B.P. 82, 33250 Pauillac, FRANKREICH


  • 560,00 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen, Mindestbestellwert 100€

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Chateau Grand Puy Lacoste 5eme Cru 2015

97-98+
/100

Lobenberg: 74% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 3% Cabernet Franc. Grand-Puy-Lacoste ist für mich der Wein, der in Pauillac immer total die Jahrgangstypizität widerspiegelt. Der Wein changiert wirklich von Jahr zu Jahr. Wir haben uns hier schon in der Stilistik von Rioja über Châteauneuf du Pape Richtung Barolo bewegt und wir sind jetzt im Burgund angelandet. Die Nase ist ultrafein, ultrazart, schwarze Kirsche und rote Kirsche, aber süß und weich. Ganz zart leichte Röstaromatik darunter, feine zarte Blaubeerschalen, etwas Wachholder, Lorbeer, Oliven, aber alles so zart und so lecker, dicht und schwarzkirschig in die Nase steigend. Der Mund greift die Zartheit auf, die Tannine sind total geschliffen. Wissend um den recht hohen Tanninlevel, der durchaus 2014 entspricht oder gar übersteigt, spürt man das erstaunlicherweise aber gar nicht, weil alles so poliert ist. Nichts tut weh, nichts muss auf Zukunft projiziert werden, der Wein ist lecker, kirschig vorne und hat trotzdem dann den Fokus auf rote Kirsche, Sauerkirsche und ein bisschen rote Johannisbeere, ein nicht enden wollendes salzig mineralisches Finale, welches für Minuten nachhallt. Aber diese unglaubliche Köstlichkeit und Delikatesse macht GPL zu einem wirklich famosen Wein und zu einem für Château Grand-Puy-Lacoste ganz großen Erfolg. Ein Unikat in der Historie dieses Weinguts in dieser so extrem feinen burgundischen Stilistik. Der Wein ist direkt auf Spur hinter Pichon Comtesse in ähnlich zarter Stilistik. Auch wenn der Pichon Comtesse eine Liga darüber schwebt, macht GPL trotzdem wirklich große Freude. Hoffentlich passt der Preis, dann ist er eine unbedingte Kaufempfehlung. Man muss aber ein totaler Delikatessenliebhaber sein. Nach einer halben Stunde immer wieder Rückverkostung kriegt der Wein doch langsam die Power und Struktur, die ich am Anfang etwas vermisst habe. Im Finale ist es dann letztlich sicher einer der besten GPLs, die ich hier verkostet habe und er schwingt sich zu einer richtigen Größe auf. 97-98+/100

Falstaff

Falstaff über:Chateau Grand Puy Lacoste 5eme Cru 2015

97
/100

-- Falstaff: Der feine, ausgewogene und ungemein appellationstypische Grand Cru Classé überzeugt mit einem Hauch von Minze, Cassis und dunkler Beerenfrucht und verfügt zudem über Potenzial für viele Jahre. 97/100

Suckling

Suckling über:Chateau Grand Puy Lacoste 5eme Cru 2015

96
/100

-- Suckling: Swathed in spicy and toasty oak aromas, this has a wealth of superbly expressed red and dark berries, flowers and mint. The palate delivers a very assertive and energetic array of dark berries and spiced plums with a fresh, focused, vibrant finish. Superb wine. Try from 2023. 96/100

International Wine Report

International Wine Report über:Chateau Grand Puy Lacoste 5eme Cru 2015

95
/100

-- International Wine Report: -- IWR: Composed of 74% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot and 3% Cabernet Franc the 2015 Grand Puy Lacoste dazzles from the very start. Aromatics of ripe cherries and blackberries come together with spices, graphite and a touch of fresh floral which fill the glass. This beautifully made Pauillac continues to impress with its with wonderful structure and outstanding overall balance and depth. This is a gorgeous wine which will thrive in the cellar for many years to come. 95/100

Gerstl

Gerstl über:Chateau Grand Puy Lacoste 5eme Cru 2015

20
/20

-- Gerstl: Wenn Haut-Batailley schon so gut ist, hat man selbstredend sehr hohe Erwartungen an diesen Wein. Dass es stimmt bestätigt schon dieser phänomenal reiche, komplexe tiefgründige Duft. Am Gaumen ist er delikat wie selten zuvor, ohne deshalb seine typisch männliche Charakteristik zu verlieren, das ist ein himmlisches Vergnügen, diesen superleckeren Wein zu kosten, da sind 1000 himmlische Aromen vereint, verschwenderische Vielfalt, aber nichts ist vorherrschend jedes Detail fügt sich nahtlos ins traumhafte Aromenbild ein, ein verführerischer GPL von atemberaubender Schönheit. 20/20

Mein Winzer

Grand Puy Lacoste

Weit ab von der Gironde auf dem „Bages-Plateau“ liegt Château Grand Puy Lacoste. Francois-Xavier Borie lebt mit seiner Familie auf dem Gut und beaufsichtigt persönlich die Pflege der fast 55 Hektar Rebfläche und die Kellerarbeit. […]

Zum Winzer
  • 560,00 €
Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 93,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte