Chateau Duhart Milon Rothschild 4eme Cru 2016

Duhart Milon Rothschild

Chateau Duhart Milon Rothschild 4eme Cru 2016

95–96
100
9
voluminös & kräftig, tanninreich
2
Cabernet Sauvignon 67%, Merlot 33%
3
Lobenberg 95–96/100
Gerstl 19/20
Bettane 96/100
Suckling 95/100
Wine Enthusiast 95–97/100
5
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2055
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Pauillac
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Duhart Milon Rothschild, 33, Rue de Baume, 75008 Paris, FRANKREICH


  • 86,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Chateau Duhart Milon Rothschild 4eme Cru 2016

95–96
/100

Lobenberg: Ein Chateau, das zu Lafite Rothschild gehört. Sehr häufig besser und interessanter als der Zweitwein Carruades de Lafite. Die Ernte fand für Merlot zwischen dem 26. und 29. September und für den Cabernet Sauvignon vom 3. bis 12. Oktober statt. 67% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot. Duhart Milon leidet oft darunter, dass er ein klein wenig schlank ist und dadurch von der Aussage her etwas hinter einem großen Pauillac zurückbleibt. Aber in 2016 ist generell alles anders. Eine so wunderschöne, reife Nase habe ich bei Duhart Milon noch nie erlebt. Es hat überhaupt nichts Grünes und fast noch nicht einmal diese maskuline Pauillac-Note. Sehr schöne, reife Zwetschge, dunkle Kirschen, auch Sauerkirsche darunter. Eukalyptus, feine Lakritze. Sehr schöne Länge zeigend, tolle Aromatik. Auch im Mund dieses Potpourri von Kirschen wieder aufgreifend. Schlank, elegant und trotzdem feine Süße. Raffiniertes, total poliertes Tannin. Tänzelnd, extrem köstlich. Das ist für einen Duhart Milon ziemliche Perfektion. Nein, man darf sogar sagen für einen Pauillac ist das etwas ziemlich feines, raffiniertes, perfektes. Burgund in Pauillac, Chambertin. Ein Duhart Milon der wirklichen Extraklasse. 95-96/100

Gerstl

Gerstl über:Chateau Duhart Milon Rothschild 4eme Cru 2016

19
/20

-- Gerstl: Dieses Jahr ist auch der Duft von Duhart ein Traum, schwarze Kirschen der himmlischen Art, verbunden mit ganz viel raffinierter Mineralik. Das ist eine echter Traumwein, superdelikat traumhaft aromatisch, mit dieser genialen Frische im Nachhall und der traumhaft schlanken Statur, für mich mit Abstand der beste Duhart, den ich kenne. 19/20

Bettane

Bettane über:Chateau Duhart Milon Rothschild 4eme Cru 2016

96
/100

-- Bettane: Un peu plus de corps et de définition de caractère Pauillac que Carruades, très beau tannin, peut-être le vin le plus complet des trente dernières années. 96/100

Suckling

Suckling über:Chateau Duhart Milon Rothschild 4eme Cru 2016

95
/100

-- Suckling: Enticing aromas of crushed berries, blackcurrants, sweet tobacco, hot stones and licorice follow through to a full body, chewy and dusty tannins and a long, flavorful finish. A juicy and savory young 2016. Try after 2024. 95/100

Wine Enthusiast

Wine Enthusiast über:Chateau Duhart Milon Rothschild 4eme Cru 2016

95–97
/100

-- Wine Enthusiast: This ripe wine is full of great fruit aromas and flavors. Rich, juicy blackberry is combined with intense tannins and ample acidity on the palate. It is a fine summation of the vintage, with opulent fruit that mellows serious tannins. It might seem accessible with all this fruit, but don't be fooled, the wine will need many years. 95–97/100

Mein Winzer

Duhart Milon Rothschild

Château Duhart-Milon als Weingut zu bezeichnen, wäre irreführend. Der Wein stammt von 66 Hektar Rebfläche im Pauillac, die 1962 von der Familie Rothschild erworben wurden. […]

Zum Winzer
  • 86,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 114,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte