Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

Ducru Beaucaillou

Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

95-97
100
9
voluminös & kräftig, tanninreich
2
Cabernet Sauvignon 90%, Merlot 10%
3
Lobenberg 95-97/100
Suckling 98/100
Wine Enthusiast 94-96/100
Jeb Dunnuck 94-96/100
Parker 95-97+/100
Weinwisser 19/20
Gerstl 19+/20
5
Rotwein
barrique
Trinkreife: 2025 - 2045
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Julien
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Ducru Beaucaillou, , 33250 St. Julien-Beychevelle, FRANKREICH


  • 177,00 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

lobenberg

Lobenberg über:Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

95-97
/100

Lobenberg: 90% Cabernet Sauvignon, 10% Merlot. Auch hier keine Frostschäden. Wunderschöne, rauchige, schwarze Nase mit Veilchen, Flieder und feiner Lakritze. Stoffig. Auch im Mund ziemlich dicht, ziemlich konzentriert. Druck ist da. Schöne Länge, mehr schwarze als rote Frucht. Gute Säure und Frische. Insgesamt anständiger Ducru Beaucaillou, ohne ganz an die beiden Highlights der beiden Vorjahre anschließen zu können. Eher eine wärmere, etwas dichtere Version des 2014er. Schon ein bisschen hinter Leoville Las Cases zurückbleibend, aber beide sind natürlich nicht das was 2016 gewesen ist. Ducru macht auf jeden Fall Spaß und wird sehr schön zu trinken sein. 95-97/100

Suckling

Suckling über:Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

98
/100

-- Suckling: Attractive, intense aromas of ripe blueberries, currants and more savory, tarry notes, as well as iodine, violets and cassis. The palate has a supple and succulent feel. This is cabernet in outright seductive mode, offering such fluid tannins and mouth-filling length. A blend of 90% cabernet sauvignon and 10% merlot. One of the stars of the vintage. Drink or hold. 98/100

Wine Enthusiast

Wine Enthusiast über:Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

94-96
/100

-- Wine Enthusiast: While this is a dense wine packed with tannins, they never threaten to overwhelm the fruit. The blackberry notes and swathes of ripe fruit give the wine its opulent, ripe and generous character. While the wine will certainly age, it is going to be drinkable relatively soon, certainly by 2024. 94-96/100

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck über:Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

94-96
/100

-- Jeb Dunnuck: Unquestionably one of the successes in the vintage is the 2017 Château Ducru Beaucaillou, which reminds me of the 2014, with perhaps a touch more oomph. As always, it’s a Cabernet Sauvignon-dominated blend (90/10 Cabernet and Merlot) brought up in new barrels. Its vibrant purple color is followed by a terrific bouquet of crème de cassis, blueberries, violets, and exotic flowers. It has medium to full-bodied richness, plenty of mid-palate, and fine tannin as well as a great finish. It’s going to need 3-5 years of cellaring and keep for two decades. Count me in as a huge fan. 94-96/100

Parker

Parker über:Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

95-97+
/100

-- Parker: There was no frost at Ducru-Beaucaillou in 2017 due to its proximity to the estuary. This barrel sample comes from the final blend, which was made in early 2018. Composed of 90% Cabernet Sauvignon and 10% Merlot and sporting a deep garnet-purple color, the 2017 Ducru-Beaucaillou is intensely scented of blackcurrant cordial, blackberries and lavender with hints of crushed rocks, iron ore, rose hips and Provence herbs plus touches of wood smoke and sandalwood. Medium-bodied, very firm and grainy in the mouth, it possesses lovely freshness, lifting the intense flavors, finishing long and minerally. Sporting an incredible core of muscular mid-palate fruit, this wine should age incredibly. 95-97+/100

Weinwisser

Weinwisser über:Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

19
/20

-- Weinwisser: 90 % Cabernet Sauvignon, 10 % Merlot, 38 hl/ha. Dichtes Purpurgranat mit schwarzer Mitte. Konzentriertes blaubeeriges Bouquet mit Anflug von intensivem Holunder und reifen Heidelbeeren. Im zweiten Ansatz duftige Veilchen, parfümierter Pfeifentabak und frischer Milchkaffee. Am Gaumen mit seidigen, bereits abgerundeten Tanninen. Eine perfekte Verbindung von Finesse und Kraft. Besticht durch Eleganz und endet in einem sehr langen Finale mit verführerischer Kirschenfrucht, tiefgründigen Graphitnoten und zarter Adstringenz. "A very academic construction", meint ein äusserst zufriedener Bruno Borie. Er war der letzte Top-St. Julien, den ich an diesem Tag verkosten durfte und sich prompt an die Spitze der Appellation katapultierte. Eine Symphonie in 7! Im Zweitwein waren deutliche kernige Aromen und etwas Unreife erkennbar, da zeigte sich die strenge Selektion für den Grand Vin. 19/20

Gerstl

Gerstl über:Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru 2017

19+
/20

-- Gerstl: Gerstl: Das ist sehr edel, was mir da entgegen strahlt, das ist Ducru in Hochform, dufet superfein und elegent, einen sehr typischen grossen Ducru ankündend. Auch am Gaumen die pure Eleganz, das ist superfein, einfach köstlich, ein Ducru wie Samt und Seide, verführerisch aromatisch und von eindrücklicher Präzision. So liebe ich diesen Wein über Alles, das ist stilistisch genau so wie damals die grossen alten Ducru am ehesten gleicht er dem 1966er oder den unglaublichen 1978er. Oder mit anderen Worten, ich hoffe, mir die eine oder andere Flasche dieses 2017ers leisten zu können, denn er wird auch relativ jung schon viel Trinkspass machen. 19+/20

Mein Winzer

Ducru Beaucaillou

Jean-Eugene Borie ist einer der wenigen Weingutbesitzer im Bordeaux, der auch auf seinem Château wohnt. […]

Zum Winzer
  • 177,00 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 236,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte