Deyrem Valentin

Chateau Deyrem Valentin Cru Bourgeois Supérieur 2014

voluminös & kräftig
tanninreich
92–93
100
2
Merlot, Cabernet Sauvignon, Carmenere, Petit Verdot
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2035
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 92–93/100
Wine Enthusiast: 91–93/100
6
Frankreich, Bordeaux, Margaux
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Deyrem Valentin Cru Bourgeois Supérieur 2014

92–93
/100

Lobenberg: Sehr ausgewogen, rote und schwarze Frucht. Ein feiner, sehr harmonischer Wein, fast auf der Klasse der tollen Jahrgänge 2008 bis 2010. Der Wein hat keine wirkliche Größe, aber alles stimmt hier. Die Mineralität passt zur süßen roten Paprika der Cabernet, selbst die Merlot bringt gute, lebendige, schwarze Frucht. Dies ist kein Riese, aber das ist ein harmonischer, wunderschöner Wein auf mittlerem Niveau. Ein überraschend guter Margaux. Sicherlich hinter Monbrison in der zweiten oder dritten Reihe, aber eine richtig gute Empfehlung. 92-93/100

WE über: Chateau Deyrem Valentin Cru Bourgeois Supérieur

-- WE: Barrel Sample. Here is a fresh wine that brings out the elegant side of Margaux. It is fruity, with attractive notes of black currant and lively, crisp acidity. — R.V. 91-93/100

Mein Winzer

Deyrem Valentin

Seit 1730 ist das im Herzen des Margaux gelegene Chateau Deyrem Valentin im Besitz der Familie Sorge. Jean Sorge bewirtschaftet die 13 Hektar zusammen mit seinen Töchtern Sylvie und Christelle.