Cote de Baleau

Chateau Cote de Baleau Grand Cru Classe 2012

seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
92–93+
100
2
Merlot 85%, Cabernet Franc 10%, Cabernet Sauvignon 5%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2035
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 92–93+/100
Gerstl: 18/20
Gabriel: 17/20
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Cote de Baleau Grand Cru Classe 2012

92–93+
/100

Lobenberg: 85% Merlot, 10% Cabernet-Franc und 5% Cabernet-Sauvignon. Die Ernte fand statt am 05. Oktober, also vor dem großen Regen. Die Problemstellung auf Cote de Baleau war wie bei allen Weingütern in Saint Emilion, die ja nicht ganz so früh ernten konnten wie 100%ige Merlots aus Pomerol. Die Vorarbeit, u.a. grüne Lese im Sommer und pinke Lese im August, waren extrem wichtig. Kontinuierliche extreme Weinbergsarbeit und Laubarbeit und das Entfernen von Fäulnis im September kamen dazu um extrem gesundes und gleichmäßiges Material im Weinberg zu haben. Die Lese fand dann noch vor dem großen Regen statt, aber schon durchsetzt mit einzelnen kleinen Regenfällen. Extreme Auslese auf den Sortiertischen danach. Das Resultat ist extrem beeindruckend. Feine ätherische Merlot, feine helle Erden nebst Mokka, Schwarzkirsche, Amarenakirsche, ein wenig Brombeere. Alles auf Finesse vergoren. Sehr charmant im Mund. Extrem harmonisch. Weniger Druck als 2009 und 2010, aber extrem subtil dabei. Überaus charmant im Mund, wieder mit erdigen Tönen. Wieder die dunkle Kirsche, Amarenakirsche, Mon Chéri. Auch feine Schokolade. Schöner Nachhall. Harmonischer, sehr gelungener, archetypischer Saint Emilion mit schönem, salzigen, mineralischem Nachhall und frischer rotschwarzer Frucht. Große Trinkfreude, phantastischer Trinkfluß. 92-93+/100

18
/20

Gerstl über: Chateau Cote de Baleau Grand Cru Classe

-- Gerstl: Herrlich frische Frucht, eher etwas rotbeerig aber auch mit viel schwarzer Frucht und schönen Schoko-Noten. Herrlich weicher, köstlich süsser, saftiger Gaumen, feinwürzige Aromen, feste aber gut ins süsse Extrakt eingebundene Tannine, schmackhafter, harmonischer, spannender Wein, zeigt Klasse und ist dennoch unkompliziert, herrliche Länge, gehört zu den allerbesten Jahrgängen dieses zuverlässigen Weingutes und macht damit seiner neuen Klassierung als Grand Cru classé alle Ehre. 18/20

17
/20

Gabriel über: Chateau Cote de Baleau Grand Cru Classe

-- Gabriel: 85 % Merlot, 10 % Cabernet Franc, 5 % Cabernet Sauvignon. Sattes Purpur- Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Delikates Bouquet, viel Waldbeeren, parfümiert und faszinierend. Saftiger Gaumen, feine Würze, Lakritze und schwarze Kirschen im Extrakt, zeigt generell eine feine Rasse und möglicherweise eine recht frühe Genussreife. 17/20

Mein Winzer

Cote de Baleau

Ein Vorfahre der Familie Reiffers erhielt das Château von Louis XIV als Dank für seine Dienste in diversen Feldzügen.