Clement Pichon

Chateau Clément Pichon Cru Bourgeois Supérieur 2015

93–94
100
2
Merlot 62%, Cabernet Sauvignon 33%, Cabernet Franc 5%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2039
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 93–94/100
Gabriel: 18/20
Wine Enthusiast: 92–94/100
6
Frankreich, Bordeaux, Haut Medoc
7
Allergene: Sulfite
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Clément Pichon Cru Bourgeois Supérieur 2015

93–94
/100

Lobenberg: 85% Merlot, 15% Cabernet Franc. Der Fast-Nachbar von Cambon La Pelouse im südlichen Haut Medoc war 2014 einer der absoluten Überflieger der Appellation, und er hat 2015 durchaus das Zeug dazu, zur ersten Reihe im Haut Medoc zu gehören. Dichte Schwarzkirsche mit feiner Zwetschge und einem Hauch Pfirsich und Mango darunter. Ein Hauch gelbe Frucht, frische pinke Grapefruit, sehr fein verwoben und unglaublich feines Tannin. Ein frischer Charmeur in dieser Kirsch-Pfirsich- und auch Veilchenkombination. Die Nase macht unglaublich Spaß. Der Mund ist fast noch schicker als die Nase, unendlich feines und seidiges Tannin. Nichts Sprödes oder Unreifes, im Gegenteil, wunderbar reife Frucht und trotzdem tolle Frische zeigend. Kirsche und wieder dieser tolle Pfirsich, aber auch ein bisschen Himbeere und das Ganze ist fein verwoben mit extrem seidigem Tannin. Ein Haut Medoc der everybodys darling ist und sich hier nur dem Cambon la Pelouse vielleicht mangels der großen inneren Spannung etwas beugen muss, er ist aber dicht auf. Vor allen Dingen lecker bis zum Abwinken und das in wunderbarer Frische und höchstwahrscheinlich langer Lebensdauer. Ein absolutes Schnäppchen und im südlichen Haut Medoc sicherlich direkt nach Du Retout und Cambon la Pelouse. Eine ganz sichere Bank und Top-Empfehlung. 93-94/100

18
/20

Gabriel über: Chateau Clément Pichon Cru Bourgeois Supérieur

-- Gabriel: Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Geniales, konzentriertes, süss ausstrahlendes Fruchtbouquet, viel Amarenakirschen und Cassis, dunkle Röstnoten. Im dichten, fülligen Gaumen ein Ausbund von Süsse, dunkles Malz, Lakritze und Black Currant im druckvollen Finale. Der Wein war letztes Jahr schon eine Sensation und heuer wieder. Gehört zu den besten Médocwerten! Wer kein Snob ist, muss da kaufen. 18/20

92–94
/100

Wine Enthusiast über: Chateau Clément Pichon Cru Bourgeois Supérieur

-- Wine Enthusiast: Barrel Sample. This is a ripe, juicy wine that has rich tannins for support. The berry-fruit flavors are generous and open, although the wine also has a firm structure. It has just the right amount of acidity at the end. 92-94/100

Mein Winzer

Clement Pichon

Das Château Clement Pichon liegt nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt Bordeaux, im südlichen Médoc. 1976 kaufte Clément Fayat das Château, das sich noch im baulichen Originalzustand befindet. Von 1601 bis 1880 befand es sich im Besitz der Familie Pichon.