Im Portrait

Clement Pichon

Heute umfasst die Rebfläche ca. 25 Hektar. Bestockt sind die Rebflächen mit 62 % Merlot, 33 % Cabernet Sauvignon, 5 % Cabernet Franc. Das Durchschnitts­alter der Reben liegt bei 30 Jahren. Nach dem Kauf benannte Clément Fayard das Château Clément Pichon um – Namens­geber ist nicht sein Vorname, sondern der Mädchenname seiner Ehefrau. Es wird eine traditionelle und nachhaltige Landwirtschaft betrieben.