Cheval Blanc

Chateau Cheval Blanc 1er Gr.Cr.Cl.A 2009

voluminös & kräftig
tanninreich
100
100
2
Merlot 60%, Cabernet Franc 40%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2070
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 100/100
Parker: 100/100
Gerstl: 20/20
Gabriel: 20/20
Suckling: 99/100
PM: 98–100/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Cheval Blanc 1er Gr.Cr.Cl.A 2009

100
/100

Lobenberg: 60% Merlot, 40% Cabernet Franc. 65% der Ernte gehen in den Erstwein. Schwarzrubin, violetter Rand. Intensiv aromatische Nase nach frischer Pflaume, Schwarzkirsche und Amarenakirsche, Röstaromen, Gummi, Teer, Kokos, Marzipan, auch Cassis und Sauerkirsche, alles mit sattem Duft-Druck. Auch im Mund hohe Intensität, sattes, total poliertes Tannin mit leichten Bitterstoffen. Brombeere und Blaubeere, hohe Mineralik und Frische von der Cabernet Franc, überaus strukturierter Wein, sehr fein und voller Finesse, die Cabernet Franc zeigt sich ungemein rassig und wird in Jahrzehnten die wahre Größe des Weins ausmachen. Großartige Balance anzeigend, ein Wein, dessen riesiges Potenzial man schmecken kann, braucht viel Zeit und hält ewig. 100/100

100
/100

Parker über: Chateau Cheval Blanc 1er Gr.Cr.Cl.A

-- Parker: Deep garnet colored, the 2009 Cheval Blanc offers up profound notions of baked blueberries, blackberry compote and crème de cassis with suggestions of chocolate mint, new leather and cloves plus a waft of candied violets. Medium to full-bodied, the palate is an exercise in elegance with very classy, super fine-grained tannins, beautiful freshness and layer upon layer of mineral-laced blue and black fruits, finishing long and perfumed.

20
/20

Gerstl über: Chateau Cheval Blanc 1er Gr.Cr.Cl.A

-- Gerstl: Ein Traum dieser Duft, das ist schon nochmals zwei Dimensionen mehr als der Petit Cheval, in diesem unglaublich feinen, zarten, filigranen Duft ist eine traumhafte Vielfalt, das ist eindrückliche Präzision und pure Noblesse, schwarze und rote Beeren, Trüffel, Tabak, Würzkomponenten und und und… Am Gaumen spürt man den Wein kaum, so fein ist er, Süsse und Frische sind in einem sensationellen Gleichgewicht, der Wein tanzt wie eine Balletttänzerin, er verfügt über ein immenses Geschmacksspektrum, wirkt dabei aber gazellenhaft leicht, eine makellose Schönheit. 20/20

20
/20

Gabriel über: Chateau Cheval Blanc 1er Gr.Cr.Cl.A

-- Gabriel: Sattes Purpur-Granat mit lila Schimmer am Rand. Nussiges Bouquet, Feigentöne, Datteln, Schokolade, nobler Darjeeling, Malz, Kräuternoten, warmtönig, aber nicht heiss, wird an der Luft immer süsser. Sublimer Gaumen, alles hier ist weich und geschmeidig und ziemlich opulent, Karamellnoten, berauschende Kräuteraromen sowie ein Hauch von fernöstlichen Gewürzen. Überwältigend! 20/20 -- MG: Ein Traum dieser Duft, das ist schon nochmals zwei Dimensionen mehr als der Petit Cheval, in diesem unglaublich feinen, zarten, filigranen Duft ist eine traumhafte Vielfalt, das ist eindrückliche Präzision und pure Noblesse, schwarze und rote Beeren, Trüffel, Tabak, Würzkomponenten und und und… Am Gaumen spürt man den Wein kaum, so fein ist er, Süsse und Frische sind in einem sensationellen Gleichgewicht, der Wein tanzt wie eine Balletttänzerin, er verfügt über ein immenses Geschmacksspektrum, wirkt dabei aber gazellenhaft leicht, eine makellose Schönheit. 20/20 -- WS: I have never smelled a Cheval like this, with red fruit and an undertone of seashell, lilac and sandalwood that makes you dream, turning to chocolate. Full-bodied, but tight and precise with a laser-guided finish of ultrafine tannins. Superlong. 60 percent Merlot and 40 percent Cabernet Franc. This is like the 1990 but superclean. 96-99/100 -- PM: Schwarze Kirschen, dunkles Beerenkonfit, opulente Merlotfrucht vermittelnd, feine Gewürzanklänge, Orangenzesten. Komplex, kraftvoll, dunkle Beerenfrucht, präsente, noch leicht fordernde Tannine, mineralisch, frische Säurestruktur unterlegt, feiner Bitterschokonachhall, mit einem Anteil von 60% Merlot recht untypisch, aber ohne Zweifel ein sehr großer Wein voll Finesse. 98-100/100

99
/100

Suckling über: Chateau Cheval Blanc 1er Gr.Cr.Cl.A

-- Suckling: This is ethereal. The nose is so perfumed and beautiful, with dried flowers, fresh mint, blueberries and plums that follow through to a full body and incredible power of super fine tannins. It's almost like a Romanee-Conti in texture and length. The fresh acidity makes it bright. It's all about texture. 60% Merlot and 40% Cabernet Franc. 99/100

98–100
/100

PM über: Chateau Cheval Blanc 1er Gr.Cr.Cl.A

-- PM: Schwarze Kirschen, dunkles Beerenkonfit, opulente Merlotfrucht vermittelnd, feine Gewürzanklänge, Orangenzesten. Komplex, kraftvoll, dunkle Beerenfrucht, präsente, noch leicht fordernde Tannine, mineralisch, frische Säurestruktur unterlegt, feiner Bitterschokonachhall, mit einem Anteil von 60% Merlot recht untypisch, aber ohne Zweifel ein sehr großer Wein voll Finesse. 98-100/100

Mein Winzer

Cheval Blanc

Was lässt sich über das 1er Grand Cru Classe Cheval Blanc sagen, das nicht bereits alle (Wein-)Welt wüsste? Cheval Blanc ist eines der Weingüter an der absoluten Spitze im Bordeaux, die Weine sind körperreich, üppig, reif, sehr geschliffen und elegant, außergewöhnlich und schlicht begeisternd.