Charmail

Chateau Charmail Cru Bourgeois 2018

Chateau Charmail Cru Bourgeois 2018
StilStil
tanninreich
voluminös & kräftig
RebsorteRebsorte
Cabernet Sauvignon 40%
Merlot 40%
Cabernet Franc 12%
Petit Verdot 8%
BewertungBewertung
Lobenberg 94-95+/100
Pirmin Bilger 18+/20
PM 93/100
Suckling 92-93/100
Gerstl 18+/20
WeinWein
Rotwein
barrique
Trinkreife: 2025 - 2047
Verpackt in: 12er OHK
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Haut Medoc
Allergene
Sulfite

  • 14,95 €

0,75 l · 37116H

19,93 €/l

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.


Alle Weine von Charmail

Abfüller - Charmail, , 33180 Saint-Seurin-de-Cadourne, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau Charmail Cru Bourgeois 2018

94-95+/100
Lobenberg: Chateau Charmail liegt ganz im Norden, der direkte Nachbar von Sociando Mallet, den er seit vielen Jahren überflügelt hat. Phelan Segur zur anderen Seite. Eine überwiegend auf Merlot basierende Cuvée, die in warmen Jahren mit zu dem Besten gehört, was das Haut Medoc zu bieten hat. Er ist in der direkten Verfolgerschaft mit Haut Maurac, du Retout, alle jagen sie der Spitze um Château Carmenère und Clos Manou nach. Auf jeden Fall ist das schon die Oberliga des Haut Médoc. Die Nase ist sehr schwarzbeerig, intensiv und reif, dabei ganz weich, die Lakritze ist sehr gemäßigt, die Veilchen sind nicht so sehr drückend, leichte Rosenblätter. Eine schöne Süße ausstrahlend, aber eben auch eine gute Feinheit in den Tanninen signalisierend. Ein wirklich schicker, toller, aromatischer Mund, die Augen ziehen sich zusammen ob der Intensität und gleichzeitig dieses viele Salz und diese Länge. Kirsche, Cassis und Brombeere bleiben sehr fein, nichts wird zu fett, zu üppig, der Wein ist ganz reif, aber nicht überreif. Der Alkoholgehalt, der sicherlich hoch sein wird in diesem Jahr ist nicht zu spüren, die Balance ist da. Das ist ein Charmail, der ein würdiger Nachfolger der großen Weine aus 2010 und 2016 ist. Der vielleicht ob seiner Reife und seiner Intensität noch besser werden mag, der noch mehr Wucht aufbauen wird. Für Charmail ein großer Wein, eine Ode an die Freude und an den hedonistischen Genuss in dieser Opulenz. 94-95+/100
Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:
Chateau Charmail Cru Bourgeois 2018

18+/20
-- Pirmin Bilger: Man muss schon ein paar Mal Hinriechen um alle Facetten dieses Weines zu erhaschen. Ist er im ersten Moment vor allem sehr würzig, so zeigt er danach immer mehr Frucht nach Kirsche, Johannisbeere, Pflaume und dazu diese erdigen Trüffelnoten mit einem Hauch Schokolade. Das Würzige drückt sich auch mit dieser feinen Pfefferaromatik aus. Unglaublich tiefgründiges Bouquet mit einer Brise ätherischer Frische. Am Gaumen zeigt er schon richtig Struktur mit einem kräftigen Taningerüst, welches jedoch perfekt reif und fein daherkommt. Auch die Säure stimmt und so kann sich dieser terroirbetonte Bordeaux in seiner vollen Eleganz entfalten. Was für eine sinnlich saftige Fruchtaromatik mit viel Krische und Brombeere. Im Abgang kommt nochmals diese Frische durch die vielen würzigen Rückaromen voll zum tragen. Der Charmail ist im 2018 auf einem sehr hohen Niveau und wird sicherlich wieder ein Favorit in Sachen Preis-/Genussverhältnis sein. 18+/20
PM

PM über:
Chateau Charmail Cru Bourgeois 2018

93/100
-- PM: -- Peter Moser: Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Vanille und Kokos, schwarze Beerenfrucht, feine Nuancen von Edelholz. Komplex, süßes Brombeerkonfit, etwas Nougat, integrierte Tannine, elegant und anhaftend, zarte Röstaromen im Finale gute Länge, verfügt über Reifepotenzial. 93/100
Suckling

Suckling über:
Chateau Charmail Cru Bourgeois 2018

92-93/100
-- Suckling: Blackberries and blueberries with lightly toasted oak and bright, vivid fruit. Medium to full body and firm, fine tannins. One of the best from here? 92-93/100
Gerstl

Gerstl über:
Chateau Charmail Cru Bourgeois 2018

18+/20
-- Gerstl: Der überragt schon mit seinem raffiniert komplexen und tiefgründigen Duft, die meisten Cru Bouregois seiner Klasse, das ist viel edler, viel präziser, komplexer als die meisten. Ich begegne ihm ein erstes Mal bei der Probe von Vins de Cru auf Château d'Aiguilhe, da ist schon klar, dass er zu den Top Weinen des Jahrgangs gehört. Ihm gelingt es optimale Frische zu bewahren und das in Verbindung mit raffinierter Extraktsüsse zu bringen, herrliche, verspielte Aromatik, wirkt sehr edel und klassisch ohne seinen herzerwärmenden Charme zu verlieren. Wir probieren ihn nochmals auf dem Weingut, wo er seine Klasse eindrücklich bestätigt. 18+/20
Mein Winzer

Charmail

Château Charmail liegt, eingebettet in die Gemeinde Saint-Seurin-de-Cadourne, an den Ufern der Gironde, am Rande der Appellation Saint-Estèphe und direkt neben Sociando-Mallet. […]

Zum Winzer
  • 14,95 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 19,93 €/l

Ähnliche Produkte