Chateau Charmail Cru Bourgeois Exceptionnel

Charmail

Chateau Charmail Cru Bourgeois Exceptionnel 2014

tanninreich
voluminös & kräftig
92–93+
100
2
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2035
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 92–93+/100
Gerstl: 17+/20
Gabriel: 17/20
Suckling: 89–90/100
6
Frankreich, Bordeaux, Haut Medoc
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Charmail Cru Bourgeois Exceptionnel 2014

92–93+
/100

Lobenberg: Schwarze Frucht vorne, Schwarzkirsche, süße Maulbeere, Minze und etwas pinke Grapefruit mit Schokonote. Dann kommt es süß und rot im Mund. Auch Kraft und spürbares, poliertes Tannin mit Druck. Samtiger Charme mit wunderbarem Trinkfluss. Charmail hat seit Jahren einen Lauf und hängt den direkten Nachbarn Sociando Mallet beständig ab. Sehr empfehlenswert und immer eine sichere Bank. 92-93+/100

17+
/20

Gerstl über: Chateau Charmail Cru Bourgeois Exceptionnel

-- Gerstl: Dieser Wein ist schon seit Jahren in der Weinelite von Bordeaux etabliert. Qualitativ hat er längst viele höher klassierte Weine überholt, ohne dass er deshalb teurer geworden wäre, was nicht unwesentlich dazu beiträgt, dass er so sympathisch ist. Intensiver, konzentrierter schwarzbeeriger Duft, reich, komplex, tiefgründig, wunderschön und ausdrucksvoll. Ein Kraftbündel, Massen von sehr feinen Tanninen, wirkt schön schlank und leichtfüssig, reife aber frische Frucht, feine Extraktsüsse, wunderschöner, saftiger, auf Eleganz gebauter Wein mit fantastischer Substanz. 17+/20

17
/20

Gabriel über: Chateau Charmail Cru Bourgeois Exceptionnel

-- Gabriel: Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Komplexes, fast rahmiges Bouquet,zeigt viele schwarze Beeren und auch eine gewisse Tiefe. Im Gaumen mit bereits sehr guter Balance, stützende Tannine und eine pfeffrige Rasse im Extrakt zeigend, dies beschert ihm auch eine ziemlich tolle Länge. Ein wunderschöner Charmail, der nebst einer nicht unbescheidenen Klasse auch einen ganz grossen Spassfaktor mit sich bringt. Wird bald zu gefallen wissen. In letzter Zeit sind die Proportionen von Cabernet Sauvignon und Petit Verdot im Blend angestiegen, das merkt man bei diesem 2014er ganz deutlich. Ich degustierte ihn ein paar Mal und lag bei gewissen Eindrücken nahe bei 18/20. 17/20

89–90
/100

Suckling über: Chateau Charmail Cru Bourgeois Exceptionnel

-- Suckling: Dense and compacted with pretty fruit and spicy character. Medium to full body, firm tannins and a flavorful finish. Good tension to this. 89-90/100

Mein Winzer

Charmail

Château Charmail liegt, eingebettet in die Gemeinde Saint-Seurin-de-Cadourne, an den Ufern der Gironde, am Rande der Appellation Saint-Estèphe und direkt neben Sociando-Mallet. […]

Diesen Wein weiterempfehlen