Belle-Vue

Chateau Belle-Vue Cru Bourgeois Exceptionnel 2010

voluminös & kräftig
tanninreich
93+
100
2
Cabernet Sauvignon 50%, Merlot 30%, Petit Verdot 20%
5
rot
Gereift
13,5% Vol.
Trinkreife: 2015–2030
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 93+/100
Gerstl: 18+/20
Winespectator: 91/100
6
Frankreich, Bordeaux, Haut Medoc
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Belle-Vue Cru Bourgeois Exceptionnel 2010

93+
/100

Lobenberg: Schwarz mit leicht violettem Rand, undurchdringlich. Rumtopf, süße schwarze Kirsche, Maulbeere, Brombeere. Ganz reife schwarze Olive, fast süßlich. Garrigues, satte dunkle Schokolade dabei, alles hochreif. Das setzt sich im Mund nahtlos fort. Zu genannten Aromen kommt dann noch ein wenig frische Johannisbeere, auch Cassis. Ganz tolle Säure, die die Balance garantiert, aber immer auch viel Alkohol und Wucht. Schokolade, satte, schwarze Frucht, Waldbeeren, dann noch ein wenig Pfirsich, vielleicht sogar ein wenig Mango darunter. Guter Nachhall. Insgesamt balanciert auf sehr hohem Intensitätsniveau, mit Wucht, Alkohol und Fülle. Eindrucksvoller kleiner großer Wein. 93+

18+
/20

Gerstl über: Chateau Belle-Vue Cru Bourgeois Exceptionnel

-- Gerstl: Da duftet herrlich süsse, konzentrierte reife Frucht aus dem Glas, Backpflaumen, Heidelbeerkonfitüre, sogar ein Hauch schwarze Schokolade ist mit im Spiel. Erfrischende schwarze Frucht in Form von Cassis sowie ein Hauch Minze bringen die Frischebalance in dieses himmlische Parfüm. Auch am Gaumen ist süsses Extrakt ohne Ende, getragen von einer Tanninstruktur, die man sich feiner nicht vorstellen könnte. Was für ein edler, präziser, strahlender, köstlich aromatischer Wein und er kommt trotz enormer Intensität so wunderbar leichtfüssig daher. Auch der setzt gegenüber dem phänomenalen 2009er nochmals einen drauf und ist wohl der beste unter den traumhaften Belle-Vue Jahrgängen der vergangenen Jahre. 18+/20

91
/100

Winespectator über: Chateau Belle-Vue Cru Bourgeois Exceptionnel

-- Winespectator: Coated with suave toast and packed with ripe linzer torte, boysenberry and blackberry fruit, this displays great drive and energy, with mouthwatering anise and graphite driving the long finish. A lovely expression of the modern style. 91/100

Mein Winzer

Belle-Vue

Chateau Belle-Vue aus dem Haut Medoc liegt genau am Rand der Appellation Margaux. Nur so ist auch der in seiner satten und weichen Vollmundigkeit einzigartige Stil erklärbar. Blaubeere, schwarze Johannisbeere und Brombeere prägen diesen satten, fast wollüstig üppigen Wein.