Chateau Belgrave 5eme Cru 2017

Belgrave

Chateau Belgrave 5eme Cru 2017

93–94+
100
9
voluminös & kräftig, tanninreich
2
Cabernet Sauvignon 69%, Merlot 28%, Petit Verdot 3%
3
Lobenberg 93–94+/100
Wine Enthusiast 92–94/100
Gerstl 18+/20
5
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025 – 2045
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Haut Medoc
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Belgrave, 35, route de Bordeaux, Parempuyre, 33295 Blancquefort Cedex, FRANKREICH


  • 67,50 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

lobenberg

Lobenberg über:Chateau Belgrave 5eme Cru 2017

93–94+
/100

Lobenberg: Das Haut-Medoc-Chateau liegt direkt neben Chateau Lagrange, Saint-Julien, und ist seit vielen Jahren der eigentlich bessere Saint-Julien. Seit etwa 10 Jahren wird kräftig in den Weinberg investiert. Das Haus gehört zur Champagner-Familie Thienot. Chateau Belgrave hat 54 Hektar an Weinbergen in Produktion. 69% Merlot, 28% Cabernet Sauvignon und 3% Petit Verdot. Die Zielsetzung aller Top-Chateaus auf dem Plateau von 10.000 Stöcken pro Hektar ist hier schon erreicht. Der Ertrag liegt bei unter 500 Gramm je Weinstock. Kiesböden mit Lehm, identisch wie beim Nachbarn Chateau Lagrange. Überwiegend biologische Arbeit im Weinberg. Spontane Vergärung, Ausbau in überwiegend neuem Holz. Schöner Mund, seidiges Tannin, gute schwarze und rote Frucht. Kirsche, Cassis, etwas Veilchen. Dann auch, aber nicht zu süß, viel Lakritze. Gut verwoben und insgesamt geschmeidig. Belgrave vermag sich qualitativ an Cambon la Pelouse, Belle-Vue, Charmail und vielleicht sogar Du Retout vorbeischieben und hält Anschluss an die Riege der Besten um Clos Manou, Carmenere und Haut Maurac. Andere Stilistik, aber ich sehe ihn in etwa gleichauf mit Du Retout, wenngleich er natürlich preislich deutlich darüber liegt. Aber das ist ein sehr feiner Haut-Medoc. Schwingt lange nach. Feine, salzige Spur, rote Frucht kommt wieder hoch. Auch schöner, mittlerer Körper mit feiner Opulenz. Sauerkirsche, schwarze Kirsche, ein kleiner Hauch Johannisbeere, Cassis, aber gar nicht fett, sondern final fein und sehr saftig. Ein schöner Trinkwein mit Anspruch. 93-94+/100

Wine Enthusiast

Wine Enthusiast über:Chateau Belgrave 5eme Cru 2017

92–94
/100

-- Wine Enthusiast: Great black currant fruit shines through in this blend, which includes a higher-than-usual percentage of Cabernet Sauvignon. The wine is fragrant, lightly spiced and offers a lively, bright aftertaste. At the same time, it does have the weight to age. Drink from 2023. 92-94/100

Gerstl

Gerstl über:Chateau Belgrave 5eme Cru 2017

18+
/20

-- Gerstl: Ein Markenzeichen des Belgrave ist seine geschliffene Klarheit, seine eindrückliche Präzision, mit der er fast in jedem Jahr zu punkten vermag. Das ist auch unter den erschwerten Bedingungen des Jahrgangs 2017 nicht anders. Nebst genialer Frische strahlt der auch Wärme und Reife aus, eine sehr edle und komplexe Duftwolke, superklar, präzis, ohne den kleinsten Makel. Das ist wieder so eine eindrückliche Weinschönheit, die Tannine sind geschliffen fein, der hat auch Charme ohne Ende, vereint Kraft und Finesse, ein bildschöner und auch spannender Wein, grosse Klasse. 18+/20

Mein Winzer

Belgrave

In der Bordeaux-Klassifikation von 1855 als 5ème Cru eingestuft, war Château Belgrave bis 1980 ein eher belangloses Weingut. […]

Zum Winzer
  • 67,50 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 45,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte