Chateau Amelisse Grand Cru

Amelisse

Chateau Amelisse Grand Cru 2009

seidig & aromatisch
strukturiert
voluminös & kräftig
92–94
100
2
Merlot 85%, Cabernet Franc 15%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2013–2028
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 92–94/100
Gerstl: 18/20
WS: 90–93/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Amelisse Grand Cru 2009

92–94
/100

Lobenberg: Schwarz. Spektakuläre Kirschnase für einen Wein dieser Preisklasse, frische Zwetschge und feine Brombeere dazu, rote Cocktailkirsche, fein und betörend, zart und voller Finesse, schöne helle Pralinen dazu, dann etwas mehr zur Schwarzkirsche und süßem Cassis neigend. Rassiger Mund, schwarze Johannisbeere mit Walderdbeere, Waldhimbeere und etwas feine zarte Brombeere, wieder Praline, Kirschen, Nüsse, burgundisch fein trotz der dunklen Farbe, rassige Zwetschge und ein Hauch exotischer Orangenschale und Maracuja, dann Blaubeere und feine Mineralik, Eukalyptus und Minze im langen Nachhall. Nie fett, immer fein bleibend, trotz eines schönen Volumens und viel Charme mit sanftem, seidigen Tanninteppich. 92-94/100

18
/20

Gerstl über: Chateau Amelisse Grand Cru

-- Gerstl: --Gerstl: Herrlicher Fruchtausdruck, intensive, konzentriert schwarzbeerige Frucht, zeigt auch eine geniale Frische und jede Menge feine Würze, raffinierte Mineralität. Auch am Gaumen ein sinnliches Fruchtbündel, vereint Kraft, Fülle und erfrischende Rasse, alles ruht auf genial feiner Tanninstruktur, das ist ein Wein wie Samt und Seide und ausgestattet mit einem verführerischen, malerisch schönen Geschmackspektrum. 18/20

90–93
/100

WS über: Chateau Amelisse Grand Cru

-- WS: I love the dark fruits in this, with loads of black olive and red fruits too. Full-bodied, but so refined and delicious already. Lovely length. 90-93/100

Mein Winzer

Amelisse

Thierry Courreche ist erst auf Anraten eines neuen Partners aus der Kooperative ausgetreten. […]

Diesen Wein weiterempfehlen