Chasselas Dezaley Grand Cru

Domaine Louis Bovard

Chasselas Dezaley Grand Cru 2018

fruchtbetont
unkonventionell
exotisch & aromatisch
95
100
2
Chasselas 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Parker: 92/100
6
Schweiz, Waadt
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chasselas Dezaley Grand Cru 2018

95
/100

Lobenberg: Kräftiges Goldgelb, ganz klar im Glas. Der Grand Cru Dezaley ist der lagerfähigste Chasselas von Louis Bovard und trotzdem der in der Jugend expressivste. Mirabelle, Mandel, weiße Blüten, Akazienhonig tummeln sich im Glas. Am Gaumen wirkt der Wein wie aus einem Guss. Für diese feinmaschige Aromatik sorgen auch die kalk- und tonhaltigen Böden, auf denen die Rebsorte nahezu aushungert und ihre Wurzeln tief ausfahren muss, um an Nährstoffe zu kommen. Der Wein erinnert in seiner majestätischen Art an andere Monolithe, wie den Morstein von Wittmann, der ebenfalls kraftvoll und doch erhaben am Gaumen daherkommt. Das ist ein hoch komplexer Weißwein mit niedriger Säure und kräftigem Körper, der nach einer Essensbegleitung schreit und fetthaltige Speisen meistern kann. Bitte karaffieren und nicht zu kalt genießen. Der Wein baut mit der Reife bekanntlich seine salzige Aromatik weiter aus. 95/100

92
/100

Parker über: Chasselas Dezaley Grand Cru

-- Parker: The 2018 Dézaley Grand Cru Médinette offers an intense and elegant bouquet of ripe pears, white flowers and crushed stones. Round and fresh on the palate, with stunning freshness and vibrant minerality, this medium to full-bodied Chasselas from the Dézaley grand cru finishes with nice bitters and lingering salinity. Impressive. 92/100

Mein Winzer

Domaine Louis Bovard

Louis Bovard befindet sich an den Gestaden des Genfersees, im Lavaux, einer der berühmtesten Lagen der Schweiz. In den Appellationen Dézaley, Saint-Saphorin, Epesses und Aigle bewirtschaftet Louis-Philippe Bovard 17 Hektar Weinreben. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen