Chassagne Montrachet 1er Cru En Virondot 2020

Marc Morey

Chassagne Montrachet 1er Cru En Virondot 2020

Limitiert

voll & rund
mineralisch
frische Säure
95–97
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2026–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–97/100
Galloni: 92–94/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chassagne Montrachet 1er Cru En Virondot 2020

95–97
/100

Lobenberg: Die Weinbergsbearbeitung geschieht biologisch-organisch. Das Weingut vergärt ausschließlich spontan mit natürlichen Hefen. Die Weine werden sofort nach der alkoholischen Vergärung, die komplett ohne Maischestandzeit und ohne Schalenkontakt erfolgt, in Barriques überführt, in denen dann die malolaktische Gärung stattfindet. Die Village und 1er Crus werden zu einem geringen Teil im neuen Holz auf der Feinhefe ausgebaut, manchmal findet eine Batonnage statt. Das ist eine Quasi-Monopol-Lage (99 Prozent Besitzanteil) von Marc Morey, die biodynamisch bewirtschaftet wird. Eine der höchsten Lagen von Chassagne, am Waldrand auf dem Weg nach Santenay gelegen, sehr speziell und einzigartig. Das ist DER Chassagne-Montrachet überhaupt. Sowohl von der Höhe als auch von der Klasse ist das einer der genialsten Weinberge in Chassagne. Das ist Chassagne mit der Größe eines Meursault-Perrières und eines Puligny-Pucelles, aber mit viel mehr Elektrizität und Vibration. Virondot ist ein Ponyhof, hier geht schon mächtig die Post ab. Das hat Grand Cru Charakter, aber auf eine ganz spezielle Art. Hohe Intensität, sehr steinige Nase, ein Hauch Stachelbeere, weiße und schwarze Johannisbeere, etwas ganz helles Süßholz, aber allein auf die Aromatik beschränkt, von der Struktur total schlank und präzise. Sehr direkt, unverblümt taktgebend, aber doch so schwebend fein, unglaublich delikat, auf Fleur de Sel und grünlich angehauchter Zitrusfrucht entlang tänzelnd. Yuzu, Salzzitrone, Limettenzeste, etwas im Mund platzende Mandarine im Nachhall. Ultrakleine Erträge mit einer so geradlinig durchziehenden Frische von Grapefruit und Bitterorange. Das Ganze gemischt mit kreidigen Tanninen. Alles miteinander um die Vorherrschaft kämpfend. Unglaublich elegante Länge und Struktur. Immer wieder Struktur und Geradeauslauf. Ein drahtiger, schlanker, delikater Riese. Elektrisierend! Für mich ein ganz großer Wein in einem großen Weißweinjahr. 95-97/100

92–94
/100

Galloni über: Chassagne Montrachet 1er Cru En Virondot

-- Galloni: The 2020 Chassagne-Montrachet Virondot 1er Cru, which unlike the other Premier Crus was taken from barrel, has a lovely bouquet with hazelnut, orange rind, wet granite and just a touch of praline. The palate is very well balanced with an irresistible peachy entry that segues into a gorgeous quince-tinged finish. Often one of the Domaine best offerings, this Virondot is another to add in a succession of great wines from this climat. 92-94/100

Mein Winzer

Marc Morey

Die Domaine Marc Morey gehört wie der Namensvetter Bernard Morey zu den kleinen, traditionellen, sagenumwobenen Edel-Erzeugern für die absolute Oberliga der weißen Chassagne- und Puligny-Montrachet. Das beste Terroir der Bourgogne und extrem aufwändige Arbeit im sehr ertragsbeschränkten Weinberg,...