Chassagne Montrachet 1er Cru Caillerets 2020

Marc Morey

Chassagne Montrachet 1er Cru Caillerets 2020

Limitiert

voll & rund
mineralisch
frische Säure
95–96+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96+/100
Galloni: 92–94/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chassagne Montrachet 1er Cru Caillerets 2020

95–96+
/100

Lobenberg: Die Weinbergsbearbeitung geschieht biologisch-organisch. Das Weingut vergärt ausschließlich spontan mit natürlichen Hefen. Die Weine werden sofort nach der alkoholischen Vergärung, die komplett ohne Maischestandzeit und ohne Schalenkontakt erfolgt, in Barriques überführt, in denen dann die malolaktische Gärung stattfindet. Die Village und 1er Crus werden zu einem geringen Teil im neuen Holz auf der Feinhefe ausgebaut, manchmal findet eine Batonnage statt. Les Caillerets, eine Bezeichnung, die es auch im benachbarten Volnay gibt. Sie bezeichnet diese weißen Steine, die das Terroir bilden auf hellem Kalksteinuntergrund. Eine duftige, weiße, blumige Nase mit Kreide. Sahnig und trotzdem straff. Die Nase zeigt sowohl diese Intensität aus dem Gestein, wirkt sehr kreidig und strukturiert, ist aber überhaupt nicht karg oder abweisend. Nein, sie nimmt den Genießer in den Arm, zeigt auch viel hellfruchtige Cremigkeit. Sehr texturiert, griffig, schöne Länge, der bisher harmonischste und balancierteste Chassagne des Hauses am heutigen Verkostungstag, weil er ähnlich viel Schmelz hat wie Morgeot, aber auch etwas mehr von der Pikanz und salzigen Frische wie sie die kargen Hochlagen Virondot und Vergers auszeichnet. Ganz famoser Geradeauslauf mit Salz und Kalkstein, trotz der Reichhaltigkeit. Auch schöne Frucht mit Netzmelone und weißem Pfirsich, etwas Birne und grüner Limette als Beiwerk. Lang, dicht und vor allem sehr harmonisch. Das ist der Wein aus Chassagne, der einem Puligny-Montrachet am ähnlichsten kommt bei Marc Morey. Wenn wir den Vergleich mit dem Chablis bemühen wollen kommen wir hier mehr zu einem Les Clos als zu einem Les Preuses. Harmonie, Volumen und Präzision in einem sehr komplexen Wein. 95-96+/100

92–94
/100

Galloni über: Chassagne Montrachet 1er Cru Caillerets

-- Galloni: The 2020 Chassagne-Montrachet Les Caillerets 1er Cru has fine tension on the nose that is a tad more reserved and stonier than Morey’s other cuvées this year, those limestone soils percolating through the citrus fruit. The palate is fresh and vibrant, quite concentrated with good density towards the finish. Disarming in terms of purity, this Chassagne comes highly recommended. 92-94/100

Mein Winzer

Marc Morey

Die Domaine Marc Morey gehört wie der Namensvetter Bernard Morey zu den kleinen, traditionellen, sagenumwobenen Edel-Erzeugern für die absolute Oberliga der weißen Chassagne- und Puligny-Montrachet. Das beste Terroir der Bourgogne und extrem aufwändige Arbeit im sehr ertragsbeschränkten Weinberg,...