Domaine Faiveley

Charmes Chambertin Grand Cru 2017

pikant & würzig
saftig
seidig & aromatisch
97–98+
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2044
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–98+/100
Suckling: 96/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Charmes Chambertin Grand Cru 2017

97–98+
/100

Lobenberg: Der charmanteste der Grand Crus aus dem Chambertin, das sagt zu Recht ja auch sein Name. Der Wein macht 10 Jahre eher Freude als der Chamberttin oder gar der Clos de Beze, er kommt auf Grund des Terroirs und der Exposition mit deutlich seidigeren Tanninen und einer cremigeren, runderen roten Kirschfrucht daher als Mazis oder Latricieres....völlig zu Unrecht im Schatten stehend, nach 5-8 Jahren Kellerzeit hat er im hedonistischen Genuss für 20 Jahre die Nase vorn. Femininer, runder, charmanter und wollüstig lecker. 97-98+/100

96
/100

Suckling über: Charmes Chambertin Grand Cru

-- Suckling: --Suckling: Lots of roses and spice make this seductive, in spite of its youth. Rich and very suave with very polished tannins, which build to form a tidal wave at the supple finish. Better from 2022. 96/100

Mein Winzer

Domaine Faiveley

Die inzwischen ca. 140 Hektar umfassende Domaine Faiveley ist eines der größten Häuser im Burgund. Und eigentlich ist es auch mehr als Weingut zu betrachten, denn hier macht man, anders als bei anderen großen Handelshäuser wie z. B. Jadot oder Bouchard, fast ausschließlich Weine von eigenem Besitz....

Diesen Wein weiterempfehlen