Chardonnay *** Spätlese trocken 2021

Reinhold und Cornelia Schneider

Chardonnay *** Spätlese trocken 2021

voll & rund
frische Säure
mineralisch
94+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay *** Spätlese trocken 2021

94+
/100

Lobenberg: Ganztraubenpressung über mehrere Stunden, langsam und oxidativ. Teilweise machen die Fässer eine spontane Malo. Große gebrauchte Holzfässer ab 500 bis 1200 Liter. Überwiegend spontan angegoren, ohne Temperatursteuerung. Der Wein wächst auf sehr mineralischen Lössböden, teilweise auch etwas schwerere Tonböden. Bei diesem Wein sind wir ganz in der gelben Frucht, er hat Mirabelle, Kumquat, Orangenblüte, auch viel Pfirsich, Rauchmandel, feine Karamelle, mit großer Frische und feinem Salz. Das Ganze immer wieder eingefangen von schöner Mineralität und toller Säure. Feuerstein und Nüsse. Im Mund ist Kalifornien dann aber sofort vergessen. Wir sind hier eher im Burgund zu Hause, es hat schon Anklänge an Puligny-Montrachet mit dieser saftigen gelben Frucht. Rassige Säure, gelber Pfirsich, weiße Johannisbeere, sehr viel Salz und Stein. Im Finish auch etwas pikante Passionsfrucht, gelbe Kiwi, pikant, würzig. Wieder kommt die schöne Säure hoch. Tolle Länge. Sicherlich einer der besten Chardonnays Deutschlands in diesem Preisbereich, mit einer ausgeprägten Persönlichkeit. Das ist schon ein sehr schicker Stoff. 94+/100

Mein Winzer

Reinhold und Cornelia Schneider

Das Weingut Reinhold & Cornelia Schneider existiert erst seit 1981. Damals entschieden die Schneiders aus der örtlichen Genossenschaft auszutreten. Nun wollten die besonders Ehrgeizigen und Begabten alles nur der Qualität unterordnen, daher mussten sie lernen neue Wege zu gehen.