Chardonnay Loibner Smaragd trocken

Emmerich Knoll

Chardonnay Loibner Smaragd trocken 2013

voll & rund
unkonventionell
mineralisch
fruchtbetont
exotisch & aromatisch
94+
100
2
Chardonnay
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2014–2029
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Falstaff: 90–92/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay Loibner Smaragd trocken 2013

94+
/100

Lobenberg: Chardonnay aus Österreich! Selten aber dann oft groß. Auf seinem Loibnerhof hat Knoll wenige Hektar mit Chardonnay-Reben bepflanzt. Hier gelingt Emmerich Knoll ganz großes Kino. Die Farbe ziert ein mittleres Grüngelb, in der Nase machen sich feine Gewürzanklänge breit: etwas Zimt, Nelken. Dazu zarter Honig. Am Gaumen saftig, eine feine Holzwürze, Ananas, Karamall. Ein nicht enden wollender Genuss. 94+/100

90–92
/100

Falstaff über: Chardonnay Loibner Smaragd trocken

-- Falstaff: Mittleres Gelbgrün. Zart nussig unterlegte reife gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Birnen, dezente Kräuterwürze. Mittlerer Körper, zart nach Mango, frischer Säurebogen, ein rassiger Speisenbegleiter, verfügt über gute Länge, zart karamellig im Nachhall. 90-92

Mein Winzer

Emmerich Knoll

Unter den Weingärten Österreichs nimmt die Wachau eine Sonderstellung ein. Nirgendwo sonst präsentiert sich der Weinbau als ähnlich spektakuläre Kulturlandschaft mit atemberaubenden Steilterrassen direkt an der »schönen, blauen Donau«. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen