von Winning

Chardonnay I 2017

voll & rund
mineralisch
94–96
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–96/100
Pirmin Bilger: 18+/20
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay I 2017

94–96
/100

Lobenberg: Ganztraubengemaischt mit 6 Stunden Maischestandzeit, danach sehr softe Presse, Spontanvergärung, Ausbau 2/3 neues Holzfass, 1/3 gebraucht. Über 20 Jahre alte Reben. Sehr feine cremige Nase, etwas Vanille, fast etwas buttrig. Mango, Maracuja, extrem reife Birne. Auch im Mund feine Üppigkeit, extrem chardonnaytypisch. Am ehesten erinnernd an Aldo Conternos Chardonnay Bussiador aus einem kühlen Jahr im Piemont und einen Meursault. Sensationelle Länge, großer Spannungsbogen, salzige Spur, mit weißem Pfirsich auf der Zunge. Toller Chardonnay, der Zeit braucht. 94-96/100

18+
/20

Pirmin Bilger über: Chardonnay I

-- Pirmin Bilger: Ein nobles Chardonnay Bouquet, welches hier aus dem Glas strahlt. Puristisch klar und von absoluter Feinheit geprägt. Frische Frucht strahlt mit fein würzigen Nuancen um die Wette. Obwohl der Wein sehr Frucht geprägt ist, kommt er unheimlich leichtfüssig und elegant daher. Am Gaumen zeigt sich das gleiche Bild. Zart und seidig legt sich dieses saftige fruchtgeprägte Erlebnis über die Zunge. Eine knackige Säure gibt ihm diese Frische und lässt ihn so schwebend leicht erscheinen. Der Chardonnay I wirkt elegant, hat dann aber doch auch diesen kraftvollen und ausdruckstarken Charakter.18+/20

Mein Winzer

von Winning

Ein neuer Stern zieht im Eiltempo auf am Firmament des Mittelhaardts: »von Winning«. Stephan Attmann macht sich daran, die berühmten Lagen der zentralen Mittelhaardt in Forst und Deidesheim wieder an die Spitze der großen trockenen Rieslinge Deutschlands zu führen.