Chardonnay Bussiador

Aldo Conterno

Chardonnay Bussiador 2018

mineralisch
voll & rund
97–98
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
14,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2042
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay Bussiador 2018

97–98
/100

Lobenberg: Ich hatte große Bedenken was 2018 angeht, weil wir so unterschiedliche Stellungnahmen gehört haben. Bei Voerzio wurde gesagt, dass sie während der grünen Lese alles ausgedünnt haben bis auf vier kleine Trauben pro Stock, die dann sogar noch halbiert wurden. Am Ende ergab das Erträge von weit unter 20 Hektoliter. Ein großer Erfolg bei Voerzio, die den Jahrgang 2018 als sensationell einstufen. Andere haben gesagt, dass der Jahrgang verdünnt sei. Giacomo Conterno vom Weingut Aldo Conterno hat uns dann aufgeklärt und gesagt, dass es eine dramatische Übermenge im Weinberg gab, weit mehr als das Doppelte eines normalen Jahrgangs. Wer nicht gearbeitet und keine grüne Lese gemacht hat, hatte es letztlich tatsächlich schwer. Bei Aldo Conterno wurde radikal rausgeschnitten, mehr als 50 Prozent. Das Ergebnis ist dann hochkonzentriert, nicht fett, sondern fein. Auch für ihn ist 2018 einer der großen Jahrgänge. Das sehen wir schon in seinem Bussiador. Von diesem Wein macht er nur 7.000 Flaschen, obwohl 20.000 Flaschen kein Problem wären. Die Nase ist eindeutig Meursault. Ein Meursault Premier Cru mit einer wunderbaren Mineralik. So etwas wie Genevrières. So schick, Kreide und Kalkstein. Schon die Nase ist eine große Freude. Das Holz wird komplett von der Säure absorbiert. Wunderschöne Reife, weiße Weinbergspfirsiche zusammen mit Birne und einem Touch Weißburgunder. Von Kreide über weiße Schokolade und Jasmin – der Wein ist duftig-fein. Die Säure ist nicht präsenter als beim großen 2017er, aber sie ist eingebundener, die Harmonie ist größer. Das ist ein ultrafeiner burgundischer Wein, burgunischer als alles was ich hier zuvor probiert habe. Man kann das in jede Burgunderprobe stellen. Ich glaube jeder käme auf Meursault, weil Meursault ja die Reichhaltigkeit hat und trotzdem die Eleganz. Der Holzeinsatz ist wirklich sensationell, das passt. Dieser Bussiador hat alles was ein Traum-Chardonnay braucht, trotzdem erschlägt er nicht, trotzdem ist er nicht zu cremig, sondern einfach nur harmonisch. Chardonnay at its best! 97-98/100

Mein Winzer

Aldo Conterno

Die Familie Aldo Conterno produziert schon seit über fünf Generationen Wein. Das Weingut, das im Weiler „Bussia Soprana“ bei Monforte d’Alba liegt, der besten Lage Monfortes und eine der besten Lagen für Barolo überhaupt, verwendet auch heute noch, bzw. wieder, ausschließlich die aus eigenen...

Diesen Wein weiterempfehlen