Felton Road

Chardonnay Block 2 2018

voll & rund
unkonventionell
mineralisch
exotisch & aromatisch
94–95
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
Suckling: 93–94/100
6
Neuseeland, Central Otago
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay Block 2 2018

94–95
/100

Lobenberg: Ganztraubenpressung. Der Fermentation mit indigenen Hefen in französischer, gebrauchter Eiche folgte eine lange malolaktische Gärung im Frühjahr und Sommer. Nach weiteren 17 Monaten im Fass wurde der Wein Mitte September abgefüllt. Der Block 2 ist weder geschönt noch filtriert. Zu Beginn deutlich warme, weiche Zitrusnoten von Orangenzesten. Dann Mangofruchtfleisch mit herrlichen Anklängen von gerösteten Nüssen in Butter geschwenkt. Schon jetzt, in der Erwartung eines sehr floralen Erlebnisses, beeindruckt ob der Dichte. Im Mund füllig, zunächst weich, dann mit der Säure eine tolle Struktur aufbauend. Starke Textur. Mineralisch, erdig, komplex. Mürber Braeburn trifft Granny Smith. Dazu ein samtiger Pfirsich und ein wenig Birne. Kraftvoll und vielschichtig mit Ausdauer. Ein Chardonnay, wie man ihn aus Neuseeland so nicht erwarten würde. 94-95/100

93–94
/100

Suckling über: Chardonnay Block 2

-- Suckling: Tasted just prior to bottling, this has a very rich and expressive style with abundant stone fruit and ripe yellow citrus fruit, as well as some gently flinty notes. The palate has succulence and depth, really expressive, with a smooth and deeply rich, mouth-filling presence. Drink on release. 93-94/100

Mein Winzer

Felton Road

Felton Road liegt in Bannockburn direkt im Herzen von Central Otago. Die Berghänge sind nach Norden ausgerichtet und bestehen aus warmen Lössböden. Drei Weinberge nennt Felton Road sein Eigen und alle Weine des Weingutes stammen natürlich aus eigenem Anbau.