Champagne L'Incandescent Rosé de Saignée Grand Cru

Mouzon-Leroux: Champagne L'Incandescent Rosé de Saignée Grand Cru

BIO

Limitiert

Zum Winzer

95
100
2
Pinot Noir 100%
5
rosé, trocken
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Wine Spectator: 94/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne L'Incandescent Rosé de Saignée Grand Cru

95
/100

Lobenberg: Mouzon ist ein getriebener Biodynamiker, der akribisch im Weinberg arbeitet und im Keller alles weglässt, was geht. Spontangärung, minimaler Schwefel, minimale Dosage. So pur und ungeschminkt wie es nur geht. Ein bisschen Freakstoff, aber in großartig und süffig. Zu 100 Prozent Pinot Noir aus Verzy Grand Cru, Montagne de Reims. Ein Rosé, der im Saignée-Verfahren, also durch Saftabzug von Rotweinmaische, gewonnen wird. L’Incandescent meint »glühend« zu deutsch – und der Name ist Programm, denn alleine die Farbe, die man hier im Glas hat trägt einen schon aus der Kurve. Leuchtend-intensives Pink mit orangenen Reflexen. Dann hält man die Nase übers Glas und ist erneut verblüfft. Was für ein witziger Stoff! Grapefruit, Gestein, Johannisbeerstrauch, ein bisschen kräuterwürzig, Eukalyptus und Spearmint, ätherisch, zugleich sehr mineralgeprägt mit fast staubiger Anmutung, die auch was von Boskoopapfel hat. Absolut genial. Und spätestens im Mund wird dann klar, dass wir hier einen der faszinierendsten und krassesten Rosé-Champagner unseres Programms im Glas haben. Eine Grapefruit-Kirsch-Explosion im Mund, Vickbonbon aber ohne Kitsch oder Süße, bleibt absolut straight und knackig-frisch mit vibrierender Säurespur, salzige Himbeere, dann wieder Wildkirsche im Finale. Wow, ein berauschendes Erlebnis. Ein genialer Stoff, unique, vergleichbar höchstens mit dem Saignee von Larmandier, aber klar günstiger. Ich bin völlig hin und weg von diesem Rosé! 95/100

94
/100

Wine Spectator über: Champagne L'Incandescent Rosé de Saignée Grand Cru

-- Wine Spectator: Firm and fragrant, with an overtone of wild sage and thyme, this shows a lovely range of ripe black raspberry, mandarin orange peel, graphite, mineral and spice notes. There's real drive to this tightly meshed, mouthwatering Champagne, yet this is refined and creamy on the palate, with raw silky texture. Long, chalky finish. Disgorged September 2021. Drink now through 2027. 94/100

Mein Winzer

Mouzon-Leroux

Die Domaine Mouzon-Leroux sitzt in Verzy, also dem Herzen der Montagne de Reims. Seit 1776 in Familienhand, aber alles andere als stehengeblieben. Denn seit über 10 Jahren gehört Mouzon-Leroux zu den biodynamischen Vorreitern der Region.