Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

Egly - Ouriet: Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

Limitiert

Zum Winzer

94+
100
2
Pinot Meunier 100%
5
weiß, trocken
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Verpackt in: 6er
9
mineralisch
fruchtbetont
voll & rund
3
Lobenberg: 94+/100
Jeb Dunnuck: 95/100
Falstaff: 94/100
Wine Spectator: 94/100
Suckling: 92/100
Parker: 92/100
Galloni: 92/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

94+
/100

Lobenberg: Die Vignes de Vrigny 1er Cru ist ein 100% Pinot Meunier. Selten. Selten in der Champagne und umso seltener beim Großmeister Egly dessen Meunier-Trauben fast ausschließlich in Vrigny wachsen. Dieser Wein stammt aus einer etwa 2 ha großen Parzelle. 50 Jahre alte Reben die Francis Egly’s Frau vererbt bekommen hat. 41 Monate Hefelager und nur 1 g/l Dosage. Wie bei Egly üblich, spontanvergoren, ungeschönt und unfiltriert abgefüllt. Die Weine stammen zum Großteil aus dem spannenden Jahr 2017. Allein die Farbe sticht schon heraus. Ein wunderbarer Bernsteinton, an reifen Riesling oder an Sauternes erinnernd, mit leicht orangenen und karamellfarbenen Reflexen. Der Geruch zeigt direkt, warum Francis Egly zu den ganz großen Produzenten gehört. Reif und erhaben, komplex und mineralisch. Leicht oxidative Aromen von gebrannten Mandeln und schwarzen Nüssen, dazu kandierte Grapefruit und Ananas in Kombination mit gelbem Pfirsich und frisch aufgeschnittenem Braeburn. Ein herrliches Zusammenspiel von Früchten.Im Mund sehr einnehmend und kraftvoll. Nun versteht man erst die Komplexität dieses Weines. Sehr mineralisch, salzig und würzig mit frischer Brotkruste und kandierter Orange. Unheimlich fesselnd und packend mit feiner, eleganter Perlage. Mit Sicherheit kein Champagner über den man nicht nachzudenken braucht. Sondern vielmehr ein Wein, der nach einer Speisebegleitung schreit und den Trinker dazu auffordert sich mit ihm zu beschäftigen. 94+/100

95
/100

Jeb Dunnuck über: Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

-- Jeb Dunnuck: The terrific NV Champagne Les Vignes de Vrigny is a rich, powerful, full-bodied yet incredibly elegant effort that offers a rare mix of both richness and freshness. Plenty of orchard fruits, some stone minerality, a vibrant, seamless mousse, and a crisp finish all make for a viscerally thrilling Champagne that I’m sure will keep for at least another decade. This cuvée is all Pinot Meunier and it shows in the depth and richness on the palate. 92/100

94
/100

Falstaff über: Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

-- Falstaff: Kräftiges Goldgelb mit zarten Kupferreflexen, feines Mousseux. Zart nach Biskuit, ein Hauch mit Blütenhonig, reife gelbe Tropenfrucht, kandierte Orangenzesten. Komplex, stoffig und elegant, feine Extraktsüße, finessenreiche Struktur, reife Birnenfrucht, ein Hauch von Dörrfeigen, sehr gute Länge, mineralisch und sehr gut anhaltend, ein saftiger Speisenbegleiter. 94/100

94
/100

Wine Spectator über: Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

-- Wine Spectator: Bright and deeply golden in color, with a rich nose of roasted nut and a fine, pointillist bead carrying notes of dried raspberry, white truffle, quince paste, chamomile and oyster shell. Soft orange peel acidity and a tang of salinity keep this fresh on the palate and drive the long, creamy finish. Reminiscent of Spain's Viña Gravonia Rioja Blanco, but with bubbles. Disgorged November 2021. Drink now through 2030. 94/100

92
/100

Suckling über: Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

-- Suckling: This is a stylish and rich Champagne with peach, orange peel and hints of pie crust character on the nose and palate. Dense and rich yet agile and fresh. A delicious Champagne offering more than just an aperitif. Drink now. 92/100

92
/100

Parker über: Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

-- Parker: The latest rendition of Egly's NV Brut Premier Cru Les Vignes de Vrigny was disgorged in July 2019 with two grams per liter dosage after 36 months on the lees. Offering up a lovely bouquet of golden orchard fruit, dried white flowers, rock salt and a subtle touch of praline, it's medium to full-bodied, elegantly fleshy and incisive, with a deep core of racy but mature fruit, a pinpoint mousse and a penetrating finish. From a parcel of 50-year-old vines in Vrigny inherited by Francis Egly's wife, this is a beautifully elegant wine that makes for a fine introduction to the house style. 92/100

92
/100

Galloni über: Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru

-- Galloni: The NV Brut Les Vignes de Vrigny 1er Cru, Egly's 100% Meunier, is positively gorgeous in this release. Warm and resonant, with a real sense of immediacy, the Les Vignes de Vrigny is showing beautifully today. Dried pear, spice, dried flowers and chamomile are all laced together in a Champagne of total class and personality. This release spent 36 months on its lees. Disgorged: July, 2019. 92/100

Mein Winzer

Egly-Ouriet

Francis Egly zählt heute neben Selosse, Agrapart und Co. zu den Superstars der Champagne. Direkt nach Übernahme der Geschicke 1982 begann er seine Champagner selbst auszubauen und abzufüllen.

Champagne Les Vignes de Vrigny 1er Cru