Laherte Freres

Champagne Les Grandes Crayères Blanc de Blancs Extra Brut Flaschengärung 2016

mineralisch
unkonventionell
exotisch & aromatisch
98+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,5% Vol.
Trinkreife: 2026–2056
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 98+/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Les Grandes Crayères Blanc de Blancs Extra Brut Flaschengärung 2016

98+
/100

Lobenberg: Gewachsen in Terroirs von Chavot, der Heimatgemeinde von Laherte. Die Pflanzjahre dieser Parzellen waren 1953 und 1978, also sprechen wir hier von alten bis sehr alten Reben. Der Boden ist ein weicherer Kreideboden, deshalb steht hier natürlich 100% Chardonnay, der diese Böden liebt. Die Weinbergsarbeit ist biologisch mit Anwendung einiger biodynamischer Methoden. Alles stammt aus der Ernte 2015. Die Spontangärung und der Ausbau fanden im Barrique statt, mit regelmäßiger Batonnage über 6 Monate, dann folgen drei Jahre Hefelager auf der Flasche. Mit einer geringen Beigabe von 3-4g/l Dosage wurde der Champagner als Extra Brut gefüllt. Die Nase ist zunächst sehr rauchig vom Holzausbau, fast Fumé-Charakter, daneben nasse Kreide, mehlige Brotkruste und reife, milde Zitrusfrucht, Limette, süßliche Zitrone. Viel Druck und hohe Dichte andeutend, schon in der Nase ein echtes Powerteil. Dieser Eindruck wird am Gaumen dann nachhaltig bestätigt - wow, was für ein Kraftpaket. Fast überwältigend in seiner Reichhaltigkeit, hier gibt es reichlich von allem. Die einschneidende Zitrusaromatik kommt mit atemberaubend viel Schub und Druck aus der Mitte und nimmt den gesamten Mundraum ein. Dazu sogar etwas Grapefruit, auch Quitte, so reif und satt ist die Frucht. Enorm salzig und zitrisch ausklingend und dann kommt nochmal eine feste, fast bissige Mineralik wie von Kreidstaub und auch etwas Tanningriffigkeit vom Holzausbau, die den Abgang lange dominieren. Wow, das ist wirklich ein Powerteil, so reich, so satt, so intensiv, alle Regler nach rechts. Der reife 2015er Jahrgang und Holzausbau mit Batonnage, mehr Druck und Reichhaltigkeit geht kaum in einem Blanc de Blancs. Das ist nichts für schwache Nerven, aber schon ziemlich genial, was Laherte hier an Terroirausdruck aus den alten Reben herausholt. Ein Wow-Champagner in jeder Hinsicht, der auch gerne noch viele Jahre im Keller liegen bleiben kann, soviel Substanz hat er. 98+/100

Mein Winzer

Laherte Frères

Laherte besitzt Anlagen an der Côte de Blancs, im Vallée de la Marne und südlich von Epernay. Die beiden Brüder Thierry und Christian Laherte bewirtschaften winzige 10 Hektar, aus denen sie ihre hoch angesehenen und begehrten Champagner erzeugen.

Diesen Wein weiterempfehlen