Champagne L'Aérienne Rosé Brut Nature 2004

Tarlant: Champagne L'Aérienne Rosé Brut Nature 2004

Limitiert

Zum Winzer

96+
100
2
Chardonnay 50%, Pinot Noir 35%, Pinot Meunier 15%
5
rosé, trocken
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96+/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne L'Aérienne Rosé Brut Nature 2004

96+
/100

Lobenberg: Fast 15 Jahre auf der Hefe sind für einen Rosé-Champagner schon eine gewaltige Hausnummer, aber bei Tarlant kennt man dieses Spiel mit ewigem Hefelager ja nur zu gut. Überwiegend auf Chardonnay basierend, zeigt der L'Aerienne Rosé die typische Stahligkeit und Frische der Sorte. Die Grundweine werden teils im Holz ausgebaut, Null Gramm Restzucker, knalltrocken. Die Nase ist tief und hat eine ausgefallene Aromatik von sauren Himbeerdrops, Rosenblättern, Grapefruit, warmem Hefeteig, frisch geschlagener Sahne und etwas Toffee. Auch Minze taucht auf. Der Mund ist cremig, alles wird ausgekleidet, Brioche- und Vanillenoten, Milchschaum, Himbeere, Erdbeere, Pfefferminzfrische, rote Zitrone. Wer etwas Spezielleres sucht, der ist bei diesem abgefahrenen Rosé sicher an der richtigen Adresse, aber es ist nicht nur Freakstoff, sondern am Ende auch ein ganz köstlicher, delikater Champagner mit toller Tiefe. 96+/100

Mein Winzer

Tarlant

Benoît Tarlant ist - genau wie die vielen anderen großen Talente in meinem Sortiment - eine der Koryphäen der Winzerchampagne. Jede seiner über 40 einzelnen Weinbergs-Parzellen wird minutiös und hingebungsvoll bearbeitet.