Jacquesson

Champagne Cuvee 742 Flaschengärung

Champagne Cuvee 742 Flaschengärung
RebsorteRebsorte
Chardonnay
Pinot Meunier
Pinot Noir
BewertungBewertung
Lobenberg 93-94+/100
Parker 93+/100
WeinWein
Weißwein
flaschengaerung
perlend
12,5% Vol.
Verpackt in: 3er
LageLage
Frankreich
Champagne
Allergene
Sulfite

  • 118,00 €

1,5 l · 36192H

78,67 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Auf Lager


Alle Weine von Jacquesson

Abfüller - Jacquesson, 68, Rue du Colonel Fabien, 51530 Dizy, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Champagne Cuvee 742 Flaschengärung

93-94+/100
Lobenberg: Die Cuvée 742 basiert auf dem Jahrgang 2014. Feine rotbeerige Aromen, Kirsche, Preiselbeeren und auch Kirschkerne. Dahinter Vanille, die sich nur kurz andeutet und dann in einem herrlich prononcierten Säurespiel dahinschmilzt. Diese Frische verleiht dem Ganzen einen tollen Elan, der sofort Lust auf den nächsten Schluck macht. In diesem Wein wird die Region ideal widergespiegelt. In der Cuvee sind die drei Rebsorten der Champagne vertreten. Sie kombinieren sich zu einem herrlich weinigen Genuss. Sicher nach Krug eine der besten "Standardcuvees" der Champagne. 93-94+/100
Parker

Parker über:
Champagne Cuvee 742 Flaschengärung

93+/100
-- Parker: Based on the 2014 vintage and disgorged with 1.5 grams per liter dosage in July 2018, Jacquesson's NV Extra Brut Cuvée No. 742 continues the house's pioneering series of cuvées that employ reserve wines not in pursuit of a constant "house style" but merely with the aim of complementing each base vintage to maximize its potential. Wafting from the glass with a complex bouquet of walnut oil, dried white flowers, saffron, citrus oil and crisp orchard fruit, along with a delicate top note of fino sherry, it's medium to full-bodied, sapid and incisive, with superb concentration, racy acids and a long, resonant finish. I found it irresistible. 93+/100
Fallstaff

Fallstaff über:
Champagne Cuvee 742 Flaschengärung

-- Fallstaff: Mittleres Grüngelb, Silberreflexe, gutes Mousseux. Ein Hauch von Haselnuss, frischer weißer Apfel, Anklänge von Zitruszesten, florale Noten mit einen zarten Rancio-Unterton, mineralischer Touch. Am Gaumen straff, engmaschig geknüpfte Textur, zarte rotbeerig-kirschige Anklänge, angetrieben von der für Jacquesson so typischen Säurestruktur, ein komplexer, frischer, sehr trinkfreudiger, aber individueller Stil. (Deg. 8/2018) 93/100
Mein Winzer

Jacquesson

Gegründet 1798 blickt das Champagnerhaus Jacquesson nun mehr auf über 200 Jahre wechselvoller Geschichte zurück. Mitte des 19. Jahrhunderts genoss Jacquesson bereits einen internationalen Ruf und zog Persönlichkeiten wie Frankreichs Kaiser Napoleon I. und Johann-Joseph Krug in seinen Bann. […]

Zum Winzer
  • 118,00 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 78,67 €/l

Ähnliche Produkte