Chak 2015

Vina Nahuel

Chak 2015

Sale

91+
100
2
Cabernet Sauvignon 100%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2016–2030
Verpackt in: 6er
9
seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
3
Lobenberg: 91+/100
Suckling: 91/100
Falstaff: 90/100
6
Chile, Colchagua
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chak 2015

91+
/100

Lobenberg: 100% Cabernet Sauvignon von 1942 gepflanzten wurzelechten Reben. Guyot-Erziehung. Handlese und vollständig entrappt. Fermentation im Stahltank, danach 12 Monate Ausbau in französischem Barrique. Keine Schönung, keine Filtration. Schwarzbeerige Nase, vor allem Brombeere, aber auch Schlehe und Blaubeere. Enorm dicht, enorm fokussiert. Nach und nach kommen ein paar süßliche Fruchtnoten und Kräutrigkeit dazu. Ein wahres Kraftpaket im Mund mit starken, aber geschliffenen Tanninen. Dehnt sich fantastisch im Mundraum aus. Offenbart dann nach der ersten Welle seine Feinheit und elegante Art. Die Säure ist da, aber so dezent perfekt und strukturgebend. Die Frucht ist hauptsächlich blauer Art. Heidelbeere steht im Fokus. Der Wein wird nie breit, immer auf der feinen Seite. Hat einen langen Atem und offenbart im Nachhall eine leichte, schöne Mineralität. 91+/100

91
/100

Suckling über: Chak

-- Suckling: Lavender, spices, blueberries and herbs make for a subtle nose. Clear and focused on the palate with mineral undertones, fine tannins and a crushed-stone-flavored finish. Drink in 2020. 91/100

90
/100

Falstaff über: Chak

-- Falstaff: Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig-kräuterwürzig unterlegte schwarze Beerenfrucht, feines Cassis, ein Hauch von Heidelbeeren, mineralischer Touch. Mittlere Komplexität, dabei straff, feinwürzig, gut integrierte Tannine, schwarze Kirschen im Abgang, bleibt gut haften. 90/100

Mein Winzer

Vina Nahuel

Als der Schweizer Daniel Wiederkehr spürte, dass sein Bankerdasein ihn langfristig nicht glücklich machen würde, hörte er kurzerhand auf seinen Instinkt. Es folgten: ein Weinbaustudium sowie Lehr- und Wanderjahre in den USA, Frankreich, Österreich – und Chile. Dort verliebte er sich in Land und...