Vina Nahuel

Als der Schweizer Daniel Wiederkehr spürte, dass sein Bankerdasein ihn langfristig nicht glücklich machen würde, hörte er kurzerhand auf seinen Instinkt. Es folgten: ein Weinbaustudium sowie Lehr- und Wanderjahre in den USA, Frankreich, Österreich – und Chile. Dort verliebte er sich in Land und Leute und beschloss, seinen Traum eines eigenen Weinguts zu verwirklichen. 

 

Mehr erfahren

Vina Nahuel

Colchagua

e

Cabernet Sauvignon 100%

a

Lobenberg 94 / 100

t

Trinkreif: 2016–2035

El Primero 2013
  • 19,95 €

Vina Nahuel

Colchagua

e

Cabernet Sauvignon 100%

a

Lobenberg 91+ / 100

t

Trinkreif: 2016–2030

Chak 2015
  • 14,95 €

Vina Nahuel

Colchagua

e

Cabernet Sauvignon 100%

a

Lobenberg 90 / 100

t

Trinkreif: 2016–2025

Chakito 2014
  • 9,95 €

Vina Nahuel

Colchagua

e

Cuvée

a

Lobenberg 95–96+ / 100

t

Trinkreif: 2021–2039

Nahuel 2017
  • 29,50 €
Artikel 1 - 4 von 4
Artikel pro Seite

Über Vina Nahuel

Als der Schweizer Daniel Wiederkehr spürte, dass sein Bankerdasein ihn langfristig nicht glücklich machen würde, hörte er kurzerhand auf seinen Instinkt. Es folgten: ein Weinbaustudium sowie Lehr- und Wanderjahre in den USA, Frankreich, Österreich – und Chile. Dort verliebte er sich in Land und Leute und beschloss, seinen Traum eines eigenen Weinguts zu verwirklichen. Rund 200 km südlich von Santiago de Chile, im Valle de Colchagua – das sich vom Fuße der Anden bis zum Pazifik erstreckt – fand Daniel Wiederkehr nach langer Suche den perfekten Ort für sein Vorhaben: ein sechs Hektar kleines Juwel mit 1940 gepflanzten wurzelechten Cabernet Sauvignon-Rebstöcken (37.500 Stocke insgesamt). Er kaufte diesen »Schatz« und rettete die alten, knorrigen Reben vor der Rodung. Daniel Wiederkehr wollte dieses Top-Terroir mit den ältesten Rebstöcken Chiles – und somit kulturelles Erbe – erhalten. Der Jungwinzer war sich sicher, dass er mit seinen Anlagen auf diesen kargen, mineralstoffreichen Lehm- und Kalkboden in warmem, regenarmem Klima mit hohen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht großartige Weine hervorbringen kann. Der Name seines Traums: Vina Nahuel – benannt nach dem Andenpuma in der Sprache der Mapuche-Indianer. Daniel Wiederkehr wirtschaftet nach strikten Bio-Grundsätzen und produziert aufgrund der kleinen, handwerklichen und ursprünglichen Ausrichtung ehrliche Weine, echte Unikate. Das »Garagenweingut« Vina Nahuel verbindet das Beste aus zwei Welten: der klassische europäische Gedanke des Spitzenterroirs mit der Natur der chilenischen Anden. Und so entstehen auch Weine mit Bordelaiser Eleganz und Chilenischer Würze.