Domaine William Fevre

Chablis Premier Cru Montmains Domaine 2014

voll & rund
mineralisch
fruchtbetont
94–95
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2038
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
TA: 94/100
Galloni: 91–92/100
6
Frankreich, Burgund, Chablis
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chablis Premier Cru Montmains Domaine 2014

94–95
/100

Lobenberg: 2014 ist einfach ein Finesse-Jahrgang, sehr klassisch Chablis. Also mehr Säure, schlankerer Körper, weniger gelbe Frucht. So gut und typisch. Kalk, wenig Frucht, allenfalls zart Birne und Ananas. Mehr Kalkstaub, das ist puristisch und hat ein Rückgrat. Sehr fokussiert. 94-95/100

94
/100

TA über: Chablis Premier Cru Montmains Domaine

-- TA: -- Tim Atkin: A three-way blend of parcels from Forêts, Butteaux and Montmains itself, this stylish left bank Chablis is partly barrel-fermented but remains dominated by fruit. Aromatic, leesy and waxy with some pepper spice and a core of steely acidity. 94/100

91–92
/100

Galloni über: Chablis Premier Cru Montmains Domaine

-- Galloni: Pale, green-tinged yellow. Ripe, expressive aromas of green apple, fresh apricot, menthol and white pepper. Densely packed and juicy, conveying lovely ripeness from a cool terroir, with excellent inner-mouth tension and precision. Finishes with noteworthy cut and length. In a distinctly cool style but not green. - Stephen Tanzer 91-92/100

Mein Winzer

Domaine William Fevre

Für »Maison Fèvre« wird doppelt so viel abgefüllt wie für die Domaine Fèvre, dementsprechend groß ist auch der Unterschied in der Qualität. Die Domaine ist nur biologische Weinbergsarbeit, was bei „Maison“ natürlich nicht der Fall ist, schon daher darf man diese beiden Teile qualitativ nicht...